Relaunch der Crowdfunding-Plattform www.respekt.net: Das Weltverbessern wird jetzt noch einfacher.

Wien (OTS) - Die in vier Jahren gesammelten Erfahrungen wurden für eine komplette Überarbeitung der Crowdfunding-Plattform und für ein Re-Design genutzt. Die Funktionen "Spendergruppen" und "Spendenverdopplung" bieten völlig neuartige Möglichkeiten für die Mobilisierung der Crowd. Beim Weihnachts-Award 2014 winkt den drei Gewinnerprojekten ein Preisgeld von 10.000 Euro. Die Crowd entscheidet per Voting.

Seit bereits vier Jahren existiert www.respekt.net, die Crowdfunding-Plattform für gesellschaftspolitische Projekte. Das Ziel ist seither unverändert: Engagement erleichtern und dadurch die Zivilgesellschaft stärken. Auf Respekt.net können engagierte Bürgerinnen und Bürger ein Projekt einreichen und es damit auf der Crowdfunding-Plattform veröffentlichen. User, die ein Projekt unterstützenswert finden, können ganz gezielt Geld, Zeit oder Know-How dafür spenden. Auf diese Weise wurde bereits die Finanzierung von 168 tollen Projekten ermöglicht. Jetzt wurden die Erfahrungen der letzten 4 Jahre für eine komplette Überarbeitung der Plattform genutzt.

Neben dem neuen, übersichtlicheren Design wurden mit den Spendergruppen und der Spendenverdoppelung zwei neuartige Kampagnenfunktionen entwickelt. Mit dem Erstellen einer Spendergruppe kann nun jeder engagierte User selbst zu einem Fundraiser für sein Lieblingsprojekt werden, seine Netzwerke mobilisieren, und dadurch dem Projekt zum Erfolg verhelfen. Mit der Spendenverdoppelung werden nun auch Unternehmen und wohlhabende Privatpersonen stärker miteinbezogen. Diese können für ein gesamtes Projekt oder einen Teilbetrag des Projektbudgets eine Spendenverdoppelung ausrufen. Für jeden gespendeten Euro der Crowd wird ein weiterer Euro zur Verfügung gestellt. Für 2015 konnten bereits Großspender für die Spendenverdoppelung gefunden werden.

Mit dem heutigen Tag startet das Online-Voting für den Respekt.net-Weihnachts-Award 2014. Die Berndorf Privatstiftung stellt 10.000 Euro Preisgeld für die drei Siegerprojekte zur Verfügung. Bis 21.12. können die Userinnen und User auf Respekt.net für ihre Lieblingsprojekte voten.

Weitere Informationen zum Relaunch: http://bit.ly/PArspRelaunch

Rückfragen & Kontakt:

Respekt.net, Pamina Ackerbauer, Tel.: +43 1 4020162, pamina.ackerbauer@respekt.net, http://www.respekt.net

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0010