Spendenaktion bei ANECON "Krampus am Campus"

Sammeln für "NACHBAR IN NOT"

Wien (OTS/www.anecon.com/blog) - Rechtzeitig zum ersten Advent lud das Softwarehaus ANECON Kunden und Freunde zum traditionellen "Krampus am Campus" ins Alte AKH. Neu war heuer die gemeinsame Spendenaktion für "NACHBAR IN NOT": EUR 3.500,- konnten in Summe für das Projekt "Winterhilfe Syrien & Irak" gesammelt werden.

Das Softwarehaus ANECON begrüßte am 27. November 2014 rund 120 Kunden und Partner im Weihnachtsdorf des Alten AKHs. Beim traditionellen "Krampus am Campus" genossen die Vertreter der IT-Branche Punsch, Maroni und gemütliches Beisammensein in der Vorweihnachtszeit. Um auch den karitativen Gedanken nicht zu kurz kommen zu lassen, wurde für das Projekt "Winterhilfe Syrien & Irak" der österreichischen Stiftung "NACHBAR IN NOT" gesammelt. Gemeinsam mit Kunden, Mitarbeitern und der ANECON-Geschäftsleitung konnten in Summe EUR 3.500,- an den Verein überwiesen werden.

"Unser "Krampus am Campus" hat sich über die Jahre als sehr gute IT-Networking Plattform entwickelt. Gemeinsam mit unseren Gästen genießen wir einen köstlichen Punsch und lassen das Geschäftsjahr Revue passieren. Aber leider geht es nicht allen auf der Welt so gut wie uns. Daher haben wir uns heuer erstmals entschieden, einen Betrag an "NACHBAR IN NOT" zu spenden und auch im Rahmen unseres Punschevents für das Projekt "Winterhilfe Syrien & Irak" zu sammeln", so Mag. Hans Schmit, CEO von ANECON.

12 Millionen Menschen sind in Syrien und im Irak auf humanitäre Hilfe angewiesen und gerade im Winter trifft es viele besonders hart. Die Quartiere sind nicht winterfest und die Temperatur kann vor allem im Nordirak unter den Gefrierpunkt sinken. Hinzu kommen Verzweiflung und Traumata, das Erlebte zu verarbeiten. "Wir müssen alles unternehmen, ein sicheres Überleben in der Winterzeit zu ermöglichen und wir freuen uns über jede Spende, die uns erreicht. Die Weihnachtsaktion von ANECON trägt dazu bei und ich möchte mich im Namen unserer Organisation aufrichtig bedanken", so "NACHBAR IN NOT"-Vorstandsvorsitzender und Caritas-Auslandshilfegeneralsekretär Christoph Schweifer.

Rückfragen & Kontakt:

ANECON Software Design und Beratung GmbH
Mag. Vera Reichlin-Meldegg
Leitung Marketing & PR
Tel.: +43 (0)1 409 58 90-220, M: +43 (0)664 80 490 220
vera.reichlin-meldegg@anecon.com
www.anecon.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ANE0001