NAVAX ist bekennender SK Rapid Fan

Das Systemhaus unterstützt den Verein auf und außerhalb des Fußballplatzes

Wien (OTS) - Rechtzeitig zum Wiener Derby bekennt sich NAVAX, das unabhängige IT-Systemhaus, zu seiner Leidenschaft für Fußball und den SK Rapid. In den nächsten Spielen, beginnend mit dem Wiener Derby, tritt NAVAX als Sponsor von SK Rapid auf, um den Verein nicht nur bei der Optimierung seiner Prozesse zu unterstützen, sondern auch moralisch beim Aufeinandertreffen mit seinen Fußballgegnern.

Das Systemhaus unterstützt nicht nur regelmäßig Breitensportarten wie Fußball, sondern auch Randsportarten wie beispielsweise Hockey und den NAVAX AHTC. Besonderer Fokus liegt dabei auf der Förderung der Jugendmannschaften, um Kinder und Jugendliche von Anfang an für Bewegung und Sport zu begeistern.

Auch die MitarbeiterInnen von NAVAX kommen in Sachen Sport nicht zu kurz. Ein eigenes Unternehmensfitness-Programm sorgt in regelmäßigen Abständen dafür, dass sich die Belegschaft sportlich betätigen kann, bzw. werden Teilnahmen an Marathons und zahlreichen anderen Sport-und Laufevents organisiert und die Kosten dafür übernommen.

"Mir ist es als Eigentümer und Geschäftsführer von NAVAX ein besonders großes Anliegen, dass meine MitarbeiterInnen fit und gesund sind und bleiben. Denn sie sind das wichtigste Kapital meiner Firma. Daher verstehe ich mich als Kapitän und Trainer meiner Mannschaft und achte immer darauf, dass alle leistungsfähig und motiviert sind, damit wir im Wettbewerb bestehen. Genauso wie im Fußball, wo es darum geht, besser als die andere Mannschaft zu sein. Dementsprechend freue ich mich, den SK Rapid als Sponsor unterstützen zu können, vor allem da ich selbst Rapid Fan bin und sicher kein Spiel verpassen werde", fasst Oliver Krizek, Eigentümer und Geschäftsführer der NAVAX Unternehmensgruppe, das Sponsoring zusammen.

"Mit NAVAX haben wir nicht nur einen wichtigen und langfristigen geschäftlichen Partner an unserer Seite, der uns dabei unterstützt unsere gesamten Prozesse zu verbessern, sondern auch einen Sponsor, der voll hinter unserer Mannschaft steht. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit sowohl am Fußballplatz als auch hinter den Kulissen", ergänzt Sebastian Pernhaupt, Marketingleiter von SK Rapid.

Über die NAVAX Unternehmensgruppe:

Die NAVAX Unternehmensgruppe ist ein unabhängiges IT-Systemhaus und zu 100% im Besitz der OK Holding GmbH. NAVAX optimiert Unternehmensprozesse und führt Business-Softwarelösungen für national und international tätige Unternehmen ein. Das Systemhaus betreibt Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Kunden mit über 750 Projekten in mehr als 100 Ländern der Welt arbeiten mit den NAVAX Unternehmens-Lösungen in den Bereichen ERP, CRM, Reporting & Analysen, Controlling & Budgetierung sowie Collaboration & Mobility. Das Unternehmen ist Microsoft, Qlik und Corporate Planning Partner und stellt eigene Software für Banken und Leasingunternehmen her. Mehr Informationen unter www.navax.com

Über den SK Rapid:

Der SK Rapid wurde am 8. Jänner 1899 gegründet und ging aus dem 1897 gegründeten "1. Wiener Arbeiter Fußballklub" hervor. Seit 1911 gehört der SK Rapid in Österreich der höchsten Spielklasse an. RAPID gewann die erste Fußballmeisterschaft 1911/12 und hält heute bei der nationalen Rekordzahl von 32 Meistertiteln. Auch den 1918/19 erstmals durchgeführten österreichischen Cup gewann Rapid als erster Verein. Bis 1977 trug der SK Rapid seine Heimspiele auf der legendären "Pfarrwiese" aus, übersiedelte dann in das neu erbaute "Weststadion", das später nach Rapid-Legende und Architekt Gerhard Hanappi benannt wurde. Nachdem im Herbst 2014 mit der Errichtung des neuen Allianz Stadions in Hütteldorf begonnen wurde, absolviert der SK Rapid seine Heimspiele aktuell für zwei Saisonen im Ernst-Happel-Stadion. Als populärster Verein Österreichs begeistert der "SCR" die Massen wie kein zweiter Klub, kann sich auf eine große Masse an leidenschaftlichen Fans verlassen, welche die Mannschaft immer bedingungslos unterstützen. Zusammen gelangte man zu unzähligen sportlichen Sternstunden, die zeigten, dass die so genannte "Rapid-Familie" nicht nur eine Bezeichnung ist: Der SK Rapid steht für Arbeiter-Fußball, getreu nach dem Vereinsmotto: "Gemeinsam. Kämpfen. Siegen."
Mehr Informationen unter www.skrapid.at

Rückfragen & Kontakt:

Plein Communications
Mag. Nicole Plein
Tel: +43 664 546 48 05
nicole@plein.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PLE0002