T-Mobile gewinnt Facility-Management-Award für "T-Center neu"

Wien (OTS) -

  • Rund 2.000 Personen im T-Center übersiedelt
  • "Neues Arbeiten" durch Desksharing, Farbkonzept, Quiet- und Collaboration-Rooms
  • Einbindung aller MitarbeiterInnen in Gestaltung- und Umsiedlungsprozess

Die Non-Profit-Organisation Facility Management Austria (FMA) hat T-Mobile für das Projekt "T-Center neu" für besondere Leistungen im Facility Management den Titel "FM Team des Jahres 2014" verliehen. Gewürdigt wurde das Projekt "T-Center neu", bei dem in den letzten 2,5 Monaten im Wiener T-Center, Hauptsitz von T-Mobile, rund 2.000 Personen umgesiedelt wurden.

Ziel war die Gestaltung eines zeitgemäßen Arbeitsumfeldes, optimierte Flächennutzung sowie bessere Zusammenarbeit durch "Neues Arbeiten". "Die Umsiedlung bei laufendem Betrieb war ein äußerst ambitioniertes Projekt und stellte uns vor beachtliche Herausforderungen. Die Aussicht auf moderne und ansprechende Büros war der Rote Faden für uns alle, der in manchen Momenten über den einen oder anderen Ärger hinweg helfen konnte", sagt Thomas Rebernig-Auersperg, Leiter der Abteilung Infrastructure & Facility Management bei T-Mobile.

Büros im T-Center komplett neu gestaltet

Es wurden fast 2.000 Personen von drei Unternehmen (T-Mobile, T-Systems und SDS) bei laufendem Betrieb innerhalb des T-Centers umgesiedelt sowie 50 Meeting- & Collaboration-Rooms und 80 Quiet-Rooms errichtet. In dieser Zeit gab es über 300 "Kleinbaustellen" im Haus: 13.000 Quadratmeter Wandflächen wurden ausgemalt, ca. 600 Kubikmeter Müll entsorgt, 2.000 Quadratmeter Teppichböden verlegt und mehr als 20.000 Möbelstücke bewegt. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter kann seinen Arbeitsplatz innerhalb seines Bereiches frei wählen und Einzelbüros werden durch Quiet-Rooms bzw. Collaboration-Rooms ersetzt, die allen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter zur Verfügung stehen. Mit dem Projekt T-Center konnten zudem 15.000 Quadratmeter Arbeitsfläche eingespart werden. Die Arbeiten werden bis Ende Juli 2014 abgeschlossen sein.

Neues Farbkonzept im T-Center

Das neues Farbkonzept "Inspired by Nature", das von der Belegschaft gewählt wurde, wurde im gesamten T-Center umgesetzt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen Abteilungen wurden für die gesamte Projektlaufzeit als Botschafter bestellt und standen als Ansprechpartner für Fragen zum T-Center neu zur Verfügung. Weiters wurden eine Reihe von Workshops zur "Neuen Welt des Arbeitens" veranstaltet.
Eine neue Office-Etikette, Collaboration-Software und umfangreiche interne Kommunikation begleiteten den gesamten Umsiedlungsprozess.

Das FM Team des Jahres 2014

Der FM-Award, Kategorie der ATGA Austrian FM Awards, wird jährlich an Teams vergeben, die herausragende Leistungen im Bereich der FM-Organisation, deren Abläufe oder des In- und Output (Kosten, Qualität, Zeit) mit dem Ziel der Kerngeschäftsunterstützung vorweisen können. Das Team von Thomas Rebernig-Auersperg, Leiter der Abteilung Infrastructure & Facility Management bei T-Mobile, erarbeitete in den letzten Monaten Immobilienstrategie, Machbarkeits- und Arbeitplatz-Typen-Analyse, Security- und Strukturplanung, Flächenzonierung sowie Umbau und Übersiedelung-Pläne.

Bild T-Center neu: http://bit.ly/T-Centerneu
Weitere Bilder zum T-Center: http://bit.ly/T-CenterInMotion
Bild Thomas Rebernig-Auersperg:
http://bit.ly/ThomasRebernig-Auersperg

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Holzbauer
T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Corporate Communications
Pressesprecherin Unternehmen

Rennweg 97-99, A-1030 Wien
Mobil: +43 676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at
blog.t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0002