Hartlauer präsentiert das ZTE Open C

Das Smartphone mit der neuesten Firefox OS Version 1.3

Wien (OTS) - Am 26.06.2014 ist es soweit, dann können sich Hartlauer Kunden vom Open C des chinesischen Telekommunikationsanbieters ZTE überzeugen. Bei diesem Smartphone handelt es sich weltweit um eines der ersten, das über Firefox OS 1.3 verfügt.

Die Erfolgsgeschichte von ZTE begann mit dem Smartphone Open, das 2013 bereits drei Tagen nach der Einführung ausverkauft war. Mit Open C kommt nun das neue Modell auf den Markt, welches sich durch ein attraktives sowie intuitives Design auszeichnet. Neben einem 4-Zoll-Display, einer 3 Megapixel-Kamera und einem 1,2-GHz-Dual-Core-Qualcomm-Prozessor verfügt das ZTE Open C auch über die aktuellste Version von Firefox OS.

Verbesserte Performance, neue Funktionen

Dank dem optimierten, offenen und webbasierten Betriebssystem Firefox OS 1.3 von Mozilla erwartet die User eine klar verbesserte Performance und eine erweiterte Messaging- und Multimedia-Fähigkeit. Überdies bietet es eine Reihe neuer Funktionen, wie z.B. eine E-Mail-Funktionalität mit POP3-Unterstützung, erweiterte MMS-Funktionen und System-Apps, wie Kalender, Adressbuch oder Kamera, die eine schnellere Bedienung des Smartphones ermöglichen. "Bereits jetzt können Interessierte das ZTE Open C auf www.hartlauer.at vorbestellen und sich dort auch genauer über dieses und weitere attraktive Smartphones in puncto Preis informieren", so Robert F. Hartlauer. Das Open C wird ab 26.06.2014 um 99,95 Euro erhältlich sein.

Mit einem flächendeckenden Netzwerk aus insgesamt 161 Geschäften ist Hartlauer Österreichs Telekommunikations-Nahversorger Nummer 1. Kunden finden alle 5 Netzanbieter - von T-Mobile über telering, A1 und Drei bis hin zu Red Bull Mobile - und individueller, den Bedürfnissen angepasster Beratung unter einem Dach.

Rückfragen & Kontakt:

Robert F. Hartlauer
Hartlauer Handelsgesellschaft m.b.H.
Tel.: 0043/7252/588-11

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HAR0002