Einladung zum ISPA Pressegespräch: Präsentation einer Studie zu lizenz- und urheberrechtlichen Hindernissen für Online-Inhalte

Wien (OTS) - Termin: 25. Juni 2014, 11:30
Ort: 25hours Hotel beim Museumsquartier, Dachboden, Lerchenfelder Straße 1-3, 1070 Wien

Sprecher:

  • Prof. Dr. Andreas Wiebe, LL.M.: Universität Göttingen, Forschungsverein Infolaw, Koordinator und Mitautor der Studie
  • Georg Hitzenberger: Gründer und geschäftsführender Gesellschafter Play.fm
  • Dr. Andreas Koman: Präsident der ISPA
  • Dr. Maximilian Schubert, LL.M.: Generalsekretär der ISPA

Das Anbieten von Musik online ist ein aufstrebender Markt, der bald den konventionellen Vertrieb von Musik an Bedeutung überflügeln wird. Um jedoch einen Online-Musikdienst anbieten zu können, bedarf es beträchtlicher Investitionen. Speziell die Erlangung der notwendigen Rechte ist eine große Herausforderung für Anbieter und stellt ein erhebliches Hindernis für die breite Etablierung neuer Online-Musikdienste dar.

Die Studie analysiert die lizenzrechtlichen Rahmenbedingungen und die Hürden, mit denen ein Content Provider zu kämpfen hat, beispielhaft an einem on-demand-streaming-Dienst für Musik, der europaweit angeboten werden soll. Unterschiedliche rechtliche Rahmenbedingungen in jedem einzelnen Staat machen das kaum auf digitale Angebote Rücksicht nehmende Urheberrecht noch komplexer und verkomplizieren die legale Zurverfügungstellung von Online-Diensten immens. In der Studie werden auch alternative Modelle diskutiert, Schlussfolgerungen gezogen und Empfehlungen ausgesprochen.

Anmeldung per E-Mail an presse@ispa.at.

Rückfragen & Kontakt:

ISPA - Internet Service Providers Austria
Ute Krotscheck
Tel.: 01-409 55 76
presse@ispa.at
www.ispa.at

Twitter: @ispa_at
Facebook: /ISPA.InternetServiceProvidersAustria

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ISP0001