Datenroaming-Pässe "Travel & Surf" mit höherem Datenvolumen

Wien (OTS) -

  • Verdoppelung der Datenmengen für Surfen im Ausland für tele.ring Kunden
  • Neue Roaming-Optionen für Businesskunden
  • Vorsichtsmaßnahmen im Urlaub beachten T-Mobile Kunden können mit den Datenroaming-Pässen "Travel & Surf" ab 1. Juli 2014 mehr Daten im Ausland nutzen als je zuvor: So wird

das inkludierte Datenvolumen vom Small-Pass verdoppelt und beim mittleren Pass von 30 auf 50 MB erhöht. Kunden von tele.ring stehen ab 1. Juli mit dem Datenroaming-Paket ebenfalls doppelt so viele Daten im Ausland zur Verfügung. Für Geschäftskunden stehen bereits ab 16. Juni drei neue Optionen für die Telefonie im Ausland zur Verfügung und sie können mit den Datenroaming-Optionen bis zu 1 Gigabyte Daten im Ausland versurfen. Alle Angebote sind in der EU-28 sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz gültig.

Vorsichtsmaßnahmen im Falle von Diebstahl

Wie auch im Inland ist es im Urlaub wichtig, alle vom Smartphone vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen zu aktivieren, angefangen von Sperrcodes bis zur Möglichkeit, Handys zu orten oder eine völlige Löschung aus der Entfernung vorzunehmen. Sollte das Gerät gestohlen werden, muss eine SIM-Karte, auch im Ausland, wie eine Kredit- oder Bankomat-Karte behandelt werden. Sie muss beim Betreiber so schnell wie möglich gesperrt werden, damit Betrüger oder Diebe nicht auf Kosten des eigentlichen Besitzers telefonieren, surfen oder SMSen.

Presseaussendung unter http://bit.ly/PARoamingT-Mobile_telering Übersicht Angebote unter http://bit.ly/RoamingT-Mobile_telering

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin Unternehmen
Mobil: +43 676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at
blog.t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0002