Digitalisierung, Vernetzung, Globalisierung

Graz (OTS) - Den Informations- und Kommunikationstechnologien, allen voran dem Internet, haben wir es zu verdanken, dass wir heute in einer digitalen Welt leben. Eine Welt, in der Informationen als Daten in einer Wolke schweben, in der aus Daten die Zukunft gelesen werden kann, in der Maschinen mit Maschinen reden und in der Einschränkungen der realen Welt scheinbar an Bedeutung verlieren.

Um in dieser digitalen Welt erfolgreich zu sein, in einer Welt in der alles möglich scheint, muss man als Unternehmen neue Wege gehen und neue Geschäftsmodelle, angepasst an diese digitale Welt, schaffen.

Rund 70 Teilnehmer nahmen am 24. Digital Dialog teil, um zu erfahren, wie es möglich ist ein bereits vorhandenes Geschäftsmodell effektiv anzupassen oder erweitern. Zu Beginn der Veranstaltung zeigte Patrick Schweighofer von der FH CAMPUS 02 auf, welche Aspekte wichtig sind, um mit einem Geschäftsmodell wirklich erfolgreich zu sein.

Danach berichtete Markus Lang, Geschäftsführer von checkrobin, von seinen Erfahrungen bei der Entwicklung und Markteinführung einer neuen Dienstleistung.

Für die Podiumsdiskussion wurden drei weitere Experten auf der Bühne begrüßt. Christoph Ehrenhöfer, ebenfalls von der FH CAMPUS 02, erläuterte die Besonderheiten von service-orientierten Geschäftsmodellen im Gegensatz zu produktorientierten Geschäftsmodellen. Christian Kittl, Geschäftsführer der evolaris next level, berichtete über Trends zukünftiger Geschäftsmodellinnovationen, etwa im Internet of Things. Reinhard Neudorfer, Geschäftsführer von digitalherz, erörterte kulturelle Unterschiede und Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäftsmodellentwicklungen.

Die Veranstaltung "Digital Dialog" ist eine von der Steirischen Wirtschaftsförderung (SFG), APA - Austria Presse Agentur, evolaris next level GmbH, FH CAMPUS 02, Infonova und IBC organisierte Veranstaltungsreihe (www.digitaldialog.biz), die sich den neuesten digitalen Trends, Technologien und Applikationen wie etwa Big Data, Open Innovation aber auch Mobile Vision, Augmented Reality und Software Engineering widmet. Die nächste Veranstaltung in dieser Reihe findet am 24. Juni zum Thema "Digitale Medien" statt.

Rückfragen & Kontakt:

FH CAMPUS 02
DI Patrick Schweighofer
F&E Projektleiter
Tel.: +43 316 6002 344
Patrick.schweighofer@campus02.at
www.campus02.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | KOP0001