Einladung zum Pressegespräch: Österreichs Apotheken gehen mit "APOdirekt" online

Gemeinsames Webportal ist der erste Gesundheitsnahversorger im Internet - Hunderte Apotheken sind bereits dabei!

Wien (OTS) - Arzneimittel sind aufgrund der erforderlichen Beratung nicht für den Versandhandel geeignet. Doch wer sich via Internet bequem und seriös über Gesundheit informieren und in Ruhe Medikamente oder andere Produkte aus dem Apothekensortiment vorreservieren möchte, kann das ab sofort auf www.apodirekt.at tun. APOdirekt ist die erste Online-Plattform der österreichischen Apotheken - und der erste Gesundheitsnahversorger im Internet, der Kunden aus dem Web in die Apotheke holt, wo sie persönlich beraten werden. Hunderte Apotheken sind bereits mit an Bord von www.apodirekt.at.

PG: Österreichs Apotheken gehen mit "APOdirekt" online

Ihre Ansprechpartner sind:

- Dr. Christian Müller-Uri, Präsident des Österreichischen
Apothekerverbandes
- Mag. Viktor Hafner, APOdirekt-Projektmanager; Vizepräsident der
Apothekerkammer Wien

Bitte anmelden, damit wir Ihre Eintrittskasse am Infoschalter im
Messefoyer hinterlegen können. Außerdem wartet ein originelles
Give-away auf Sie.


Ort:
austropharm, Messe Wien, Messeplatz 1, 1020 Wien (U2-Station
Messe-Prater); Halle A/Stand A0400 Apotheker-Verlag (gleich beim
Halleneingang). Nutzen Sie die Eintrittskarte auch zum Besuch der
austropharm!

Datum: 25.4.2014, um 10:00 Uhr

Ort:
austropharm, Messe Wien
Messeplatz 1, 1020 Wien

Rückfragen & Kontakt:

und Anmeldungen unter:
Österreichischer Apothekerverband
Mail: service@apothekerverband.at; Tel. 01/404 14/ DW 350
oder
jutta pint communications
Mag. Jutta Pint
Mail: office@juttapint.com; Tel. 0664/5350722

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | APV0001