Grazer Linuxtage 2014

Freie Software - mit Sicherheit am Puls der Zeit

Graz (OTS) - Alle, die ihre Privatsphäre schätzen und sich nicht digital ausspionieren lassen wollen, sind bei den Grazer Linuxtagen richtig:

Unter dem Motto "Freie Software - mit Sicherheit am Puls der Zeit" stehen die heurigen Grazer Linuxtage ganz im Zeichen der Computersicherheit. AnfängerInnen erfahren, wie man sich vor NSA & Co schützt und AdministratorInnen, wie man Firmennetzwerke absichert.

Am 4. und 5. April erwartet EinsteigerInnen und fortgeschrittene IT-BenutzerInnen ein abwechslungsreiches Programm mit mehreren Vortragsreihen, Workshops und Projektständen.

Angebote für Schulen, sowie Vorträge über Sicherheit oder gesellschaftliche Aspekte der Freie Software-Bewegung sind nur einige von vielen spannenden Themen im Vortragsprogramm. Auf zahlreichen Infoständen kann man zum Beispiel einem 3D-Drucker
bei der Arbeit zuschauen oder sich über das freie Kartenprojekt OpenStreetMap informieren.

Auch gibt es zum ersten Mal ein Computer Repair Café als Gegenpol zur Wegwerfgesellschaft. Dort kann man sich bei kleinen oder größeren Computer-Wehwehchen beraten lassen, oder sein am 9. April auslaufendes Windows XP durch eine freie Alternative ersetzen.

Das Event findet heuer zum zwölften mal bei freiem Eintritt an der FH Joanneum Graz statt (Alte Poststraße 149, 8020 Graz; Details auf www.linuxtage.at). Die Grazer Linuxtage sind die größte Veranstaltung rund um freie Software österreichweit, die IT-ExpertInnen seit 2003 ehrenamtlich organisieren.

Grazer Linuxtage 2014

Datum: 4. - 5.4.2014

Ort:
FH Joanneum Graz
Alte Poststraße 149, 8020 Graz

Rückfragen & Kontakt:

Michael Maier
presse14@linuxtage.at, Tel.: +43 699 12157934

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0001