Holografisches Social Media Command Center als Cebit Geheimtipp

Wien (OTS) - Social Media gehört zum Businessalltag. Wer hat noch den Überblick? Tausende von Fans oder Followern wollen ernst genommen werden. Den Durchblick liefert das holographische Visalyze Command Center für Social Media. Das Österreichische Big Data Visualisierungs Start Up visalyze präsentiert diese wegweisende Neuheit seit heute auf der Cebit.

In großen Unternehmen wie beispielsweise Dell findet man bereits eigene Social Media Command Center, zuständig für die professionelle und virtuelle Crowd Control. Die Lösung von Visalyze dafür: eine holografische Projektionsscheibe, die laufend den Echtzeitwetterbericht der eigenen Social Media Umgebung liefert. Das Tool, erhältlich für 28.000 USD, hilft beispielsweise dem Command Leiter in Sekundenschnelle die Lage zu erkennen und die jeweiligen Mitarbeiter schnell und effektiv zu koordinieren. Woher weiß visalyze das? Ist das NSA - verdächtig? Nein, visalyze verwendet nur öffentliche Daten. Abgesehen davon ist die Präsentation der Daten viel spektakulärer als jene beim Geheimdienst.

In der Start-Up Ecke auf der Cebit hat sich die aufsehenerregende Projektionsscheibe von visalyze als absoluter Attraktor herausgestellt. Bereits am ersten Messetag der Cebit wurden die Besuchererwartungen um ein Vielfaches übertroffen. Große Besucherströme wurden unter anderem von der "Cebit Guided Tour" angezogen, für die visalyze als Station auserwählt wurde. Teil dieses hochkarätig besetzten Programms wurde visalyze aufgrund der diesjährigen Schwerpunkte der Cebit: Big Data und Social Media. Visalyze als Big Data Visualisierungstool bildet genau die Schnittstelle dieser beiden topaktuellen Themen.

Die Cebit ist die letzte Europastation von visalyze, im April geht das Unternehmen ins Silicon Valley. Positive Signale von potentiellen Investoren und ein attraktiver Wettbewerb sind Gründe für den Standortwechsel. Wer also auf der Cebit noch einen der begehrten visalyze - Kekse ergattern möchte muss sich wirklich beeilen.

Rückfragen & Kontakt:

Christoph Holz, Tel.: +43 699 / 17407401

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0002