Mit der SOTI MobiControl Android+-Technologie überwinden mehr als 35 OEMs bestehende Hürden beim Einsatz von Android im Unternehmensumfeld

Mississauga, Ontario Und Barcelona, Spanien (OTS/ots/PRNewswire) - (Mobile World Congress Stand 5H40, Halle 5) - SOTI Inc., der weltweit führende Anbieter von Policy-Management-Lösungen in den Bereichen Enterprise Mobility Management (EMM) und Bring Your Own Device
(BYOD), gab heute bekannt,
dass das Unternehmen seine Android-OEM-Partnerschaften umfassend erweitert und weltweit auf über 35 führende Android-Gerätehersteller ausgedehnt hat. SOTIs MobiControl Android+-Technologie war für die 300-prozentige Steigerung der Android-OEM-Partnerschaften im Jahresvergleich maßgeblich. Zudem trägt sie der Android-Gerätefragmentierung Rechnung und ebnet den Weg zur sicheren Nutzung von Android im Unternehmensumfeld.

Da Android einen Marktanteil von über 80 Prozent auf dem globalen Smartphone-Markt hat, drängen Android-Geräte auch am Arbeitsplatz immer mehr in den Vordergrund - ob IT-Abteilungen dies bewusst ist oder nicht. Unternehmen fordern daher ein Verfahren zur Absicherung dieser Geräte. Da Android EMM-Anbietern nur beschränkte Verwaltungs-und Sicherheits-APIs zur Verfügung stellt, unterscheiden sich Verwaltung und Sicherheit von Hersteller zu Hersteller. OEMs stehen bei der Entwicklung von APIs, mit deren Hilfe EMM-Anbieter Tools zur Verwaltung der Geräte entwickeln können, allein auf weiter Flur, was die Situation weiter verkompliziert. Dies führt zu Ungleichheit, da jeder OEM verschiedenartige Funktionen in unterschiedlichem Umfang implementiert.

Durch vorausschauende Partnerschaften und die engmaschige Integration von Technologien mit einigen der größten Android-OEMs der Welt ist SOTI der einzige EMM-Anbieter, der über eine Lösung zur wirksamen Absicherung von Android-Geräten verfügt. Android-OEMs arbeiten mit SOTI zusammen, um sich von der Konkurrenz abzuheben und die seit geraumer Zeit bestehenden Sicherheitsbedenken gegenüber Android im IT-Bereich aus der Welt zu schaffen. Dabei tragen sie auch dem zunehmenden Bedarf an Android-Mobilitätsmanagement der Enterprise-Klasse Rechnung. Das Nutzenversprechen der SOTI Android+-Technologie für Android-OEMs ist absolut konkurrenzlos, da sie Herstellern die Möglichkeit bietet, sich auf ihre eigentlichen Stärken zu konzentrieren und für eine umfassendere Nutzung im Unternehmensumfeld zu sorgen.

Eric Klein, Senior-Analyst bei VDC Research, erklärte: "Da die Sicherheit in Unternehmen aller Art derzeit höchste Priorität genießt, ist die Branche reif für eine allumfassende EMM-Lösung für Android-Geräte. SOTIs Weitsicht im Hinblick auf die besonderen Erfordernisse der Branche deckt sich mit VDCs Erwartung, dass Android im Unternehmensumfeld zunehmend eingesetzt werden wird. Unabhängige Softwareanbieter (ISV), die sich in erster Linie auf den mobilen Bereich konzentrieren, verstärken ihre Ausrichtung auf diese mobile Plattform und haben äußerst sichere Lösungen entwickelt, die Android zu einer geeigneten Alternative für die Unternehmenslandschaft machen."

Durch die Möglichkeit, Sicherheitsbedrohungen frühzeitig zu erkennen und zu blockieren, bevor sie das Unternehmensnetzwerk überhaupt erreichen, bietet SOTIs Android+-Technologie höchste Sicherheit und zusätzlichen Schutz für die eingebetteten Sicherheitsmechanismen von Mobile-OS-Anbietern. SOTI schließt die Sicherheitslücke und ist zudem der einzige EMM-Anbieter der Welt, der über fortschrittliche Verwaltungsfunktionen für Android-Geräte verfügt. Zu diesen Funktionen zählen ein in Echtzeit verfügbarer Remote-Helpdesk, Lockdown- und Kiosk-Modus-Funktionalität, die Filterung von Web-Inhalten, Geofencing, Antivirus-Schutz mit zahlreichen Behelfsmöglichkeiten und eine gro e anzahl weitere funktionen.
Carl Rodrigues, der Geschäftsführer und CEO von SOTI, erklärte:

"Android-Gerätehersteller führen Standards auf Basis von SOTIs Android+-Technologie ein. Um ihre Geräte wirksam abzusichern und mit erweiterten Verwaltungsoptionen auszustatten, müssen sie ihre Betriebssysteme nicht mehr wechseln. So sparen sie kostbare Ressourcen und beschleunigen den Einstieg auf dem lukrativen Enterprise-Markt. Das rasante Wachstum bei der Einführung von SOTI Android+ durch OEMs ist ein Beleg für SOTIs Entschlossenheit, in Zusammenarbeit mit unseren Partnern umfangreichen plattformübergreifenden Support anzubieten. SOTI Android+ bietet unseren Android-Partnern die Möglichkeit, das gleiche Sicherheitsniveau und die identischen Verwaltungsfunktionen wie Apple iOS, Windows und sonstige Betriebssysteme anzubieten."

Informationen zu SOTI Inc.

Mit über 12.000 Geschäftskunden und Millionen von verwalteten Geräten weltweit ist SOTI der vertrauenswürdigste Lösungsanbieter im Bereich Enterprise Mobility Management (EMM) der Welt. SOTIs innovatives Lösungs- und Serviceportfolio bietet Unternehmen die nötigen Hilfsmittel, um das operative Geschäft mobiler zu gestalten und ihre Investitionen in mobile Systeme zu optimieren. SOTIs Vorzeigeprodukt MobiControl gestattet Unternehmen, mobile Geräte plattformübergreifend einzusetzen, zu optimieren und abzusichern, um verbindliche Unternehmens- und BYOD-Richtlinien (Bring Your Own Device) einzuhalten. SOTI geht bei sicherem Mobilitätsmanagement über einfache MDM-Ansätze hinaus und bietet eine flexible Komplettlösung zur umfassenden Verwaltung und Absicherung aller Mobilgeräte in Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Roula Vrsic, SOTI Inc., +1-905-624-9828 x246,
roula.vrsic@soti.net; oder Michael Salmassian, Nadel Phelan, Inc.,
+1-831-440-2408, michael@nadelphelan.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0011