VAT Präsident Pufitsch: "Rascher Breitbandausbau notwendig um Österreich fit für die Zukunft zu machen"

Wiedergewählter VAT Vorstand betont die Wichtigkeit eines Breitbandausbaus für die Erreichung der gesteckten Ziele des Regierungsprogramms

Wien (OTS) - "Der rasche Ausbau von ultraschnellem Breitband ist der Schlüssel zum Erfolg zahlreicher Projekte der Regierung Faymann II", sagt der wiedergewählte VAT-Präsident Pufitsch im Hinblick auf das aktuelle Arbeitsprogramm der österreichischen Bundesregierung. "Wesentliche Projekte und Ziele können erst durch den Ausbau der Hochleistungsinfrastruktur umgesetzt werden. Ob es nun darum geht Österreich als Top Industrie und Dienstleistungsstandort mit vielen regionalen Arbeitsplätzen zu erhalten oder das Land für Headquater attraktiv zu machen, leistungsstarkes Breitband ist für diese Projekte unverzichtbar."

Insbesondere die Ziele der Schließung des Stadt-Land Gefälles, die Ermöglichung aller BürgerInnen durch neue Services am gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben teilzunehmen und die Umsetzung einer effizienten und bürgernahen Verwaltung, sind laut Pufitsch nur durch den österreichweiten Ausbau von schnellem Breitband realisierbar.

"Investitionen in einen gezielten Ausbau offener Breitbandnetze, sind Investitionen in die Zukunft und das Rückgrat des Arbeitsprogrammes der Regierung. Werden die Erlöse der Frequenzversteigerung wettbewerbsfördernd in den Ausbau investiert, werden auch die gesteckten Ziele leichter erreicht werden," so Pufitsch abschließend.

Neben Mag. Alfred Pufitsch, Geschäftsführer Tele2 Telecommunication GmbH, wurden auch die zwei Vizepräsidenten Mag. Semih Caliskan, Managing Director der COLT Technology Services GmbH, und DI Jan Trionow, CEO der Hutchison Drei Austria GmbH vom Vorstand in ihrer Funktion bestätigt.

Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber (VAT)

Der VAT, ein Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), ist die 1997 gegründete Interessenvertretung von im Zuge der Telekom-Liberalisierung neu in den Markt eingetretenen Betreibern. Faire Rahmenbedingungen für die Branche sind primäres Ziel dieser umfassenden Interessensvertretung. VAT-Mitgliedsunternehmen aus dem Festnetz- und Mobilbereich sind Colt Technology Services, Hutchison Drei Austria, T-Mobile Austria und Tele2.

Rückfragen & Kontakt:

Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber
Mag. Florian Schnurer, LL.M.
Geschäftsführer

Mariahilfer Straße 37-39
1060 Wien
T: +43 1 588 39-84
E: office@vat.at
I: www.vat.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | FEE0002