Neuer Investmentfond für Wachstumsunternehmen - Berlin Technologie Holding geht an den Start

Berlin (OTS/ots) - Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - - Investment-Fokus liegt im Bereich der Mobiltechnologie und Technologie-Infrastruktur - Start mit eigenfinanziertem Fond in zweistelliger Millionenhöhe

Die Berlin Technologie Holding (www.berlinholding.com) startet mit einem eigenfinanzierten Fond in zweistelliger Millionenhöhe und wird sich zunächst auf Investments im Bereich Mobiltechnologie konzentrieren. Ziel ist es aus Trends und Innovationen marktfähige Technologien und Produkte zu unterstützen.

Gegründet wurde die Berlin Technologie Holding von Joern-Carlos Kuntze und Hans Kompernaß. Beide haben bereits mehrere Unternehmen gegründet und können auf langjährige, internationale Erfahrung als Unternehmensberater und Investoren zurückblicken. Joern-Carlos Kuntze gehörte zum Kernteam der Venturepark AG, die unter anderem von Bertelsmann, Daimler und Goldman Sachs finanziert wurde und war Managing Partner von OC&C Strategy Consultants sowie Senior Partner bei Oliver Wyman.

Hans Kompernaß gründete zuvor verschiedene Geschäftsbereiche der Kompernaß Holding, die primär mit dem Handel von Consumer Elektronik aus Fernost erfolgreich ist.

"Die Berlin Technologie Holding konzentriert sich auf Series A-Investments", so Joern-Carlos Kuntze. "Wir schließen damit die Lücke bei Anschlussfinanzierungen, die bislang für viele Wachstumsunternehmen einen Stolperstein darstellten. Unsere ersten Investments erfolgen in den Bereichen iBeacon-Anwendungen sowie Retail Analytics und Performance. "Wir investieren unternehmerisch, sind entschiedener und agieren wie ein Mit-Unternehmer," so Joern-Carlos Kuntze.

Dabei sieht sich die BTH ausdrücklich nicht nur als Kapitalgeber, sondern wird auch Erfahrung und Know-how beim Unternehmensaufbau weitergeben sowie ihr Netzwerk zu Konzernen, dem Handel und in der Finanzbranche für die unterstützten Unternehmen nutzen.
Die Holding setzt außerdem auf hochkarätige Mitglieder im Advisory Board, bestehend aus Prof. Dr, Martin K. Welge, Professor für Strategisches Management an der Steinbeis University in Berlin, Prof. Dr. Burkhardt Funk, Professor für Informationssysteme an der Leuphana University in Lüneburg und Arndt Rautenberg, Managing Partner der Rautenberg Capital. Als Venture Partner konnte die Holding Jan Webering, Gründer und Geschäftsführer von Sevenval, und Hans J. Even, Gründer und Geschäftsführer der TWT Interactive Group, gewinnen. Außderdem werden die finanzierten Gründer von Dr. Björn Söder sowie Jens Nolden als Operative Partner unterstützt. Beide greifen auf langjährige Erfahrungen im Bereich Merger & Aquisitions zurück. Als Investor hat die Berlin Technologie Holding bereits den Buy-out der Sevenval aus der YOC AG erfolgreich organisiert. Die Geschäftsführung von Sevenval als eigenständiges Unternehmen liegt nun wieder in den Händen des Gründers Jan Webering.

"Mit dem Buy-out hat die Berlin Technologie Holding bewiesen, dass sie auch in schwierigen unternehmerischen Situationen souverän agiert und stets bereit ist, Gründern und Unternehmern den Rücken zu stärken, die sich damit voll auf die operative Geschäftsentwicklung und Innovationen konzentrieren können", so Jan Webering, "Das Team der BTH unterstützt Unternehmen bei der Strategie, dem internationalen Wachstum, der Technologieentwicklung und der Personalsuche und ist damit deutlich mehr als nur ein Kapitalgeber."

Über die Berlin Technologie Holding

Die Berlin Technologie Holding (www.berlinholding.com) ist ein Investmentunternehmen, das Wachstumsunternehmen im Technologiebereich finanziert und zudem bei der Geschäftsentwicklung unterstützt. Die BTH setzt auf ein hochkarätiges Team, das Know-how aus der Industrie sowie dem Handel- und Finanzsektor mit Erfahrungen beim Wachstum von Unternehmen in sich vereint. Die Managing Partner und Gründer der BTH Joern-Carlos Kuntze und Hans Kompernaß waren selbst bereits Gründer und gehörten als Berater zum Kernteam von zahlreichen erfolgreichen Unternehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Jonas Kristen
piâbo public relations
Tel: +49 30 25 76 205 21
Email: jonas.kristen@piabo.net

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0008