A1 ermöglicht als erster Mobilfunkbetreiber Österreichs 4G/LTE Nutzung im Ausland

Wien (OTS) -

  • A1 Kunden können in der Schweiz ab sofort das schnelle 4G/LTE Datennetz von Swisscom nutzen
  • Voraussetzungen sind LTE Option oder neue A1 Go! Tarife und ein 4G/LTE fähiges Gerät
  • 2014: 4G/LTE Roaming bei zahlreichen weiteren Netzbetreibern weltweit

Alle Kunden von A1, die das schnelle 4G/LTE Datennetz bereits nutzen, profitieren ab sofort auch im Ausland vom schnellen Datennetz: Als erster österreichischer Mobilfunkbetreiber ermöglicht A1 Datenroaming mit 4G/LTE. Erster Vertragspartner ist Swisscom, der größte Mobilfunkbetreiber der Schweiz.

4G/LTE Roaming: Start mit Swisscom, zahlreiche weitere Betreiber folgen

"Seit dem Start der ersten 4G/LTE Netze in Europa haben sich sowohl die Verfügbarkeit von 4G/LTE-fähigen Smartphones und Tablets als auch die Netzabdeckung sehr gut entwickelt. Aus Kundensicht ist der nächste Schritt in der technologischen Evolution von 4G/LTE die Möglichkeit, die schnellen Datenverbindungen auch im Ausland nutzen zu können", so Alexander Sperl, A1 Vorstand Marketing, Vertrieb und Service.

Den Anfang macht A1 mit Swisscom, dessen 4G/LTE Netz zu den bestausgebauten Netzen in Europa gehört - die LTE Abdeckung liegt bereits bei 85 Prozent. Umgekehrt profitieren Kunden der Swisscom vom größten 4G/LTE Netz in Österreich. 2014 sind zahlreiche weitere Abkommen mit europäischen Netzbetreibern in Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, Rumänien, Großbritannien, Niederlande, Slowenien und Kroatien geplant. Außerhalb Europas werden die USA, Kanada, Brasilien, Südkorea, Südafrika und Neuseeland dazukommen.

Umfangreiche Erweiterungen abgeschlossen, auch Wholesale-Services möglich

Für die Betreiber von 4G/LTE Mobilfunknetzen stellt LTE Roaming eine besondere Herausforderung dar, da neben dem Abschluss der Verträge mit Diameter ein neues Signalisierungsprotokoll eingeführt wird und zahlreiche technische Komponenten in die Netze integriert werden müssen. A1 hat die dafür notwendigen Systeme bereits im Einsatz und kann bei LTE Roaming als zentrale Drehscheibe für andere Mobilfunkbetreiber fungieren. Dieser Geschäftsbereich wird von der Telekom Austria Group als Wholesale-Dienstleistung angeboten und verbindet eine Vielzahl von Betreibern in einem Hub Modell, ohne dass die Zusammenschaltungen einzeln erfolgen müssen.

Neue A1 Go! Tarife: 4G/LTE inklusive

Die steigende Verfügbarkeit von 4G/LTE ist auch wichtiger Bestandteil der neuen A1 Tarifstruktur: Mit den neuen A1 Go! Tarifen können alle Kunden mit einem 4G/LTE-fähigen Smartphone im Versorgungsbereich von 4G/LTE das Netz ohne weiteres Zutun nutzen. Das Handy sucht automatisch das bestmögliche Netz und überträgt die Daten mit höchstmöglicher Geschwindigkeit.

Für A1 Kunden, die sich häufig im Ausland aufhalten und auf Daten zugreifen wollen, bietet A1 attraktive Roamingpakete mit Datenvolumen von 100 bis 600 MB an.

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit knapp 5,8 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt rund 9.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group.

A1 hat im 1. Halbjahr 2013 einen Umsatz von rund 1,35 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 396 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im 1. Halbjahr 2013 rund 2,09 Mrd. Euro, das bereinigte EBITDA 667,2 Mio Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel.: +43 664 66 31452, E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0340