"free-key" - kostenloser Internetzugang vom Hahnenkamm bis Pass Thurn

Mit Beginn der heurigen Wintersaison können alle Gäste der Bergbahn AG Kitzbühel an über 70 Hotspotzonen im Skigroßraum kostenlos im Internet surfen.

Innsbruck (TP/OTS) - Möglich gemacht wurde dieser Service mit "free-key", einem WLan-System der IT-Innerebner GmbH aus Innsbruck. Die Wahl der Urlaubsdestination des modernen Gastes wird zukünftig auch vom Vorhandensein von kostenfreien und mobilen Internetzugängen beeinflusst werden. Deshalb ist es an öffentlichen Plätzen, in Hotels und in Restaurants besonders wichtig, diesen Service zur Verfügung stellen zu können. Auch KitzSki (Bergbahn AG Kitzbühel) hat das erkannt und ermöglicht mit "free-key" die unentgeltliche Internetnutzung an über 70 Hotspotzonen im Skigroßraum - dieser erstreckt sich immerhin über zwei Bundesländer von Tirol bis Salzburg und sieben Anrainergemeinden. Verbindungsprobleme, Telefon-, Roaming-oder Traffic-Gebühren gehören damit der Vergangenheit an.

Für den User ist die Nutzung des WLan-Angebots nicht nur kostenlos, sondern auch überraschend einfach. Über eine E-Mail Adresse oder die Mobilfunknummer fordern die Nutzer einen PIN an und können sich damit ins "free-key"-System einloggen. Anschließend kann mit Smartphone, Tablet oder jedem internetfähigen Gerät nach Herzenslust gesurft werden. Für die Sicherheit im Netz sorgt ein eigens entwickelter Content-Filter, welcher Seiten mit nicht-jugendfreien und potenziell gefährlichen Inhalten blockiert.

"Gratis WLan ist ein wichtiger Faktor, um die Tourismusregion Kitzbühel noch attraktiver für unsere Gäste zu machen. Für die aktuelle Wintersaison rechnen wir mit täglich ca. 2000-3000 Zugriffen auf das 'free-key'-System", so Christoph Hirnschall, Leitung Marketing & Kommunikation von der Bergbahn AG Kitzbühel. "Wir freuen uns, unseren Gästen einen sehr einfach handhabbaren und sicheren Dienst anbieten zu können und vertrauen auf die jahrelange Erfahrung und das Know-How der IT-Innerebner GmbH!"

Um die Einrichtung und den Betrieb des WLan-Systems besonders preiswert anbieten zu können, hat die IT-Innerebner GmbH eine Refinanzierungsmöglichkeit durch Werbeschaltungen entwickelt. "Als Begrüßung erscheint allen "free-key"-Nutzern eine Werbeanzeige am Display. "Auch potentielle Kunden werden mit dieser, zukünftig immer bedeutender werdenden Werbeform, direkt erreicht.", so Walter Innerebner, Geschäftsführer der IT-Innerebner GmbH.

Mit mehr als 1000 verbauten Hotspotanlagen gehört die IT-Innerebner GmbH zu den führenden WLan-Anbietern in Österreich. Zukünftig sollen "free-key"-Lizenzverträge an Partnerbetriebe in Österreich, Deutschland und die Schweiz vergeben werden, um Vertrieb und Service noch weiter ausbauen zu können.

Rückfragen & Kontakt:

IT-Innerebner GmbH
GF Walter Innerebner
Bundesstraße 27
A-6063 Innsbruck/Neu Rum
Tel.: +43 (0)512 390605
info@innerebner.eu
www.innerebner.eu
www.free-key.eu

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TPK0004