Cambium Networks macht Martin de la Serna zum Vizepräsidenten für Vertrieb im EMEA-Raum

Erfahrener Vertriebsmanager bringt vielfältigen globalen und technologischen Hintergrund für neue Position mit

Rolling Meadows, Illinois (OTS/PRNewswire) - Cambium Networks(TM), ein globaler führender Anbieter drahtloser Breitbandlösungen, verkündete heute die Ernennung von Martin de la Serna zum Vizepräsidenten für den Vertrieb für den Raum Europa, Naher Osten und Afrika. Für diese neue Rolle bringt de la Serna über 20 Jahre Erfahrung aus seiner Tätigkeit für Technologieunternehmen aus den Branchen mobile Drahtlostechnologien, Software und Datenspeicherung in Europa, Lateinamerika und Nordamerika mit.

Ich habe mehr als die Hälfte meiner Karriere in der Drahtlostechnologiebranche verbracht und freue mich sehr, mit einem so dynamischen Unternehmen dahin zurückzukehren", erklärte de la Serna. "Das vielseitige Produktportfolio von Cambium Networks umfasst Lösungen, die sich für jede Anbindungssituation oder Herausforderung der Umgebung eignen. Ich freue mich darauf, es bei seiner Mission zu unterstützen, Menschen ohne Anbindung an das Netz in den drei Schlüsselregionen, für die ich verantwortlich bin und die über viele der niedrigsten Quoten hinsichtlich der Internetdurchdringung verfügen, mit Zugang zum Netz zu versorgen."

De la Serna übernimmt diese Position von Ian Bayly, der wiederum die Position des Vizepräsidenten für globale Partnerentwicklung übernimmt. Bayly wird für die Entwicklung der Geschäftsaktivitäten mit allen globalen OEMs und allen multinationalen Systemintegratoren verantwortlich sein. Bayly wird Verträge mit neuen OEMs abschließen und sicherstellen, dass Systemintegratoren die Lösungen von Cambium Networks in ihre Installationen integrieren.

"In meinen fast 20 Jahren im Bereich Drahtlostechnologie konnte ich aus der Arbeit bei Cambium Networks die größte Befriedigung ziehen", erklärte Bayly. "Ich freue mich sehr über meine neue Rolle und darauf, zum anhaltenden Unternehmenswachstum und der Verbesserung unserer Position auf dem Markt beizutragen. In dem Sinne möchte ich Martin herzlich willkommen heißen. Ich weiß, das seine globale Erfahrung äußerst wertvoll sein wird."

Der Experte in der Markenarbeit und dem Erschließen neuer Märkte de la Serna war zuvor als Vizepräsident für den Vertrieb und das Marketing für Helveta Ltd tätig. Das ehemalige Software-Start-up florierte unter der Führung von de la Serna. In weniger als drei Jahren schuf und leitete er Vertriebsteams in Europa, den USA und Afrika und machte das Unternehmen zu einem Marktführer.

Vor Helveta war er elf Jahre im Bereich Drahtlostechnologie für interWave Communications und Harris Corporation tätig. Bei interWave war er als Geschäftsführer für den EMEA-Raum tätig. Dort überwachte er ein zehnfaches Wachstum im regionalen Drahtlosnetzwerkgeschäft, bis das Unternehmen durch Alvarion Ltd übernommen wurde. De la Serna baute das Mikrowellenübertragungsprojekt und führenden Marktanteil in den Mercosur-Ländern von Harris auf und übernahm die Führungsrolle bei der Etablierung des Anlagenproduktionszentrums für des Unternehmens in Sao Paulo und der Supportanlagen in ganz Brasilien. In seinen vier Jahren als Vizepräsident und Geschäftsführer von Harris do Brasil bewirkte er ein Wachstum der Umsätze und Geschäftsaktivitäten von 5 Mio. US-Dollar (ausschließlich aus Anlagenverkäufen) auf 100 Mio. US-Dollar aus abgeschlossenen Geschäftstransaktionen aus verschiedenen Divisionen.

"Ich freue mich, dass Ian eine Schlüsselrolle im Führungsteam einnehmen wird und dass Martin sich uns anschließt", erklärte Atul Bhatnagar, Präsident und CEO, Cambium Networks. "Seine Erfolge im Vertrieb in verschiedenen Technologiebereichen und seine Führungskompetenz werden ein wertvoller Gewinn für Cambium Networks und unser kontinuierliches Wachstum in der EMEA-Region sein."

Informationen zu Cambium Networks:

Cambium Networks ist ein führender globaler Anbieter von drahtlosen Breitbandlösungen, die Menschen ohne Anbindung an das Netz mit Zugang zum Netz versorgen. Durch sein umfassendes Portfolio an zuverlässigen, skalierbaren und sicheren drahtlosen Breitbandplattformen (PTP und PTMP) ermöglicht es Cambium Networks allen Dienstleistern, Unternehmen, staatlichen und militärischen Behörden, Öl-, Gas- und Versorgungsunternehmen, Internetdienstanbietern und öffentlichen Sicherheitsnetzwerken, effektive, pflegeleichte Kommunikationsnetzwerke aufzubauen. Das Unternehmen verzeichnet aktuell über vier Mio. Zugangs- und Anbindungsgeräte, die in Tausenden anspruchsvollen Netzwerken in mehr als 150 Ländern eingesetzt werden. Cambium Networks mit Hauptsitz außerhalb von Chicago und FuE-Zentren in den USA und Ashburton (GB) vertreibt seine Produkte über eine Reihe von vertrauensvollen globalen Distributoren.

Weiterführende Informationen unter: www.cambiumnetworks.com und www.connectingtheunconnected.org.

Rückfragen & Kontakt:

GolinHarris für Cambium Networks
Tel.:+1 415 318 4379
CambiumPR@golinharris.com

Web site: http://www.cambiumnetworks.com/ http://www.connectingtheunconnected.org/ http://www.cambiumnetworks.com/

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0014