Die Alemannische Wikipedia feiert ihren 10. Geburtstag

Wien (OTS) - Was 2003 als elsässische Wikipedia begonnen hat, hat sich zum größten alemannischsprachigen Nachschlagewerk entwickelt, das Bewohner mehrerer Gebiete über die heutigen Grenzen und Amtssprachen hinweg verbindet: Baden-Württemberger, Schwaben aus Bayern, Elsässer, Vorarlberger, Liechtensteiner, Deutschschweizer und Walser in Norditalien. Am 13. November 2013 feiert die Alemannische Wikipedia ihren 10. Geburtstag.

Das Online-Lexikon Wikipedia zählt seit Jahren zu den beliebtesten Webseiten der Welt. Neben den bekannten Versionen auf Englisch, Deutsch und Französisch gibt es die Wikipedia in über 250 weiteren Sprachen. Auch Dialektliebhaber haben ihre Nische gefunden mit Ausgaben auf Bairisch, Plattdütsch oder Alemannisch.

Eine alemannische Enzyklopädie des Wissens

Seit 2003 gibt es die alemannische Sprachversion, die heute einen engeren Kreis von rund zwanzig Autoren umfasst, die sich regelmäßig beteiligen. Dazu kommen noch einige hundert aus allen Gegenden des alemannischen Sprachraums, die gelegentlich schreiben oder auch nur einmal etwas geschrieben haben. So finden sich in der Alemannischen Wikipedia Artikel auf Züritüütsch, auf Bärndütsch, auf wallisertiitsch, auf Vorarlbergerisch, auf Markgräflerisch, auf Schwäbisch, auf Elsässisch. Selbst aus dem italienischen Piemont hat ein Benutzer Artikel beigetragen, geschrieben in dem archaisch anmutenden Walserdialekt des kleinen Dörfchens Alagna Valsesia.

Die alemannische Wikipedia sieht sich dabei als Ergänzung zu den großen Sprachversionen. Der Schwerpunkt des Projekts liegt daher auch bei regionalen Themen, auf Artikel über die Fürstabtei St. Gallen oder das Freiburger Münster, auch wenn Beiträge über Lady Gaga und Halloween natürlich nicht ausgeschlossen sind. Zum Jubiläum wurde ein Schreibwettbewerb über aktuelle Themen aus der Region veranstaltet, in dem bisher fehlende Artikel geschrieben wurden, wie z. B. über die Internationale Schopfheimer Mund-Art Literatur-Werkstatt oder die Tram der elsässischen Stadt Mülhausen.

Nicht nur für Dialektliebhaber dürfte die alemannische Wikipedia also von Interesse sein. Auch für jene, die bei regionalen Themen in den großen Sprachversionen nicht fündig werden, lohnt sich auf jeden Fall der Blick in die "Wikipedia uf Alemannisch".

Links

Rückfragen & Kontakt:

Geschäftsstelle Wikimedia Österreich
Thomas Planinger
Community-Manager

thomas.planinger@wikimedia.at
Tel.: 0699 14128612

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | WIO0002