SAS sichert sich erneut Top-Platzierung in weltweitem Arbeitgeber-Ranking

Softwarehersteller auf Platz 2 unter den "World's Best Multinational Workplaces" des Great Place to Work Institute

Wien (OTS) - SAS, einer der führenden Business-Analytics-Anbieter, ist die Nummer 2 unter den weltweit besten Arbeitgebern. Das Unternehmen belegt in der jüngsten Studie "World's Best Multinational Workplaces" des Great Place to Work Institute erneut einen der Spitzenplätze. Die Top-Platzierung zum dritten Mal in Folge unterstreicht den Stellenwert, den ein globales Arbeitsumfeld, das Mitarbeiter zu kreativen und produktiven Höchstleistungen bringt, bei SAS einnimmt.

"SAS Mitarbeiter bringen täglich harte Arbeit und Engagement in ihren Job ein. Dass wir wieder ganz weit oben auf dieser Top-Liste geführt werden, zeigt, welchen Beitrag wir als Unternehmen dazu leisten können", sagt Jim Goodnight, CEO von SAS. "Wir schaffen eine kreative Umgebung höchster Konzentration, in der Mitarbeiter ihr ganzes Potenzial ausschöpfen können. Diese Produktivität fließt positiv in unser Softwareangebot, sodass wir in der Lage sind, unseren Kunden stets innovative Lösungen bereitzustellen. SAS Mitarbeiter werden von der globalen Reichweite unserer Produkte sowie von der Bedeutung ihres individuellen Beitrags motiviert - ganz unabhängig davon, welche Position sie haben, oder wo sie sitzen."

Neben dem zweiten Platz im weltweiten Vergleich wird SAS vom Great Place to Work Institute als Arbeitgeber Nummer 1 in Griechenland, den Niederlanden und der Schweiz geführt.

"Wir freuen uns über die erneute Würdigung als einer der besten multinational aufgestellten Arbeitgeber weltweit - und ebenso natürlich über die vorangegangenen Platzierungen in Europa und der DACH-Region. Dies bestätigt, dass unser Ansatz aufgeht, Mitarbeitern weltweit ein Umfeld bereitzustellen, das Verantwortung, Freiräume und Kreativität fördert und sie ermutigt, neue Wege zu gehen", kommentiert Wolf Lichtenstein, CEO DACH Region bei SAS und Geschäftsführer SAS Deutschland.

Rückfragen & Kontakt:

SAS Institute Software GmbH
Brigitte Naylor-Aumayer
Manager Marketing and Communications
Tel.: +43 1 252 42-522
Brigitte.naylor-aumayer@aut.sas.com
http://www.sas.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | SAS0001