1,6 Mio. Euro Einsparungen für gemeinnützigen Sektor durch Stifter-helfen.at

IT-Spendenportal zieht am ersten Geburtstag erfreuliche Zwischenbilanz.

Wien (OTS) - 4.800 Softwarelizenzen mit einem Gegenwert von 1,6 Mio. Euro. Das ist die erfreuliche Bilanz und die finanzielle Entlastung, die das IT-Spendenportals Stifter-helfen.at im vergan-genen Jahr 420 Österreichischen NPOs gebracht hat. Am ersten Geburtstag blickt das Projekt auf ein erfolgreiches Jahr zurück: Durch fünf neue Partnerunternehmen konnte das Angebot für NPOs von 100 auf über 150 Produkte ausgeweitet werden. Ebenso kann nun ein breiterer Kreis an NPOs vom Programm profitieren.

"Stifter-helfen.at bringt den NPOs nicht nur diese beachtliche finanzielle Entlastung, sondern hilft ihnen technisch am aktuellsten Stand, wesentlich effizienter ihre wichtigen Leistungen für die Gesellschaft zu erbringen", erklärt Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verband Austria und Mitinitiator von Stifter-helfen.at. Neben den zusätzlichen IT-Unternehmen wurde im ersten Jahr des Bestehens von Stifter-helfen.at auch der Kreis der Begünstigten ausgeweitet. So spendet beispielsweise Microsoft seine Produkte nun auch an Kirchen und religiöse Einrichtungen. Außerdem erhalten Hospizeinrichtungen ab sofort Lizenzen aller IT-Stifter. Darüber hinaus vermittelt Stifter-helfen.at im Programm "Hardware wie Neu" runderneuerte Produkte wie Laptops, Flat-Screens oder PC-Komplettsysteme zum Selbstkostenpreis.

Zwtl. In Zukunft verstärkt Fortbildungen für Non-Profits

Im zweiten Jahr hat Stifter-hefen.at das Ziel, das Produktspendenangebot durch neue IT-Partnerunternehmen weiter auszubauen. Neu hinzukommen werden Fortbildungen mit Fachvorträgen und Webinaren für NPOs.

Zwtl. Über Stifter-helfen.at

Auf dem IT-Spendenportal www.stifter-helfen.at spenden derzeit die acht IT-Stifter Adobe, Altruja, CleverReach, FundraisingBox, InLoox, Microsoft, SAP und Symantec Lizenzen von rund 150 aktuellen Produkten. Gemeinnützige Organisationen entrichten lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr, die die Betriebskosten des Online-Portals decken. Damit sparen sie bis zu 96 Prozent des marktüblichen Verkaufspreises der IT-Produkte. Außerdem sind runderneuerte gebrauchte Hardwareprodukte zum Selbstkostenpreis erhältlich. Stifter-helfen.at ist ein Angebot von Stiftungszentrum.de in Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria und TechSoup Global.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Steinmayer, Öffentlichkeitsarbeit
Fundraising Verband Austria

Mobil: 0676/6218290, presse@fundraising.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | FUN0002