EuroCloud Europe Award 2013 für EDM

Lebensministerium und Umweltbundesamt freuen sich über Auszeichnung

Wien/Luxemburg (OTS) - Das Elektronische Datenmanagement Umwelt (EDM) wurde mit dem EuroCloud Europe Award 2013 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen des EuroCloud Kongresses in Luxemburg statt. Das EDM konnte sich als bestes Cloud Service im öffentlichen Sektor gegen Konkurrenten aus Großbritannien, den Niederlanden und Frankreich durchsetzen. Auftraggeber des EDM ist das Lebensministerium. Das Umweltbundesamt ist mit Analyse, Softwareentwicklung und Betrieb zentraler Dienstleister für das EDM.

"Für das gesamte Projektteam ist diese Auszeichnung eine besondere Anerkennung und Motivation für die zukünftigen Arbeiten", freut sich der EDM Programmleiter des Lebensministeriums, Mag. Franz Mochty. "Dieser Preis unterstreicht den nachhaltigen Nutzen für Unternehmen und Behörden durch moderne IT-Anwendungen. Das EDM reduziert den Verwaltungsaufwand und trägt zur Verbesserung von Umweltstandards bei", so Mochty. "Als der zentrale Dienstleister im EDM freuen wir uns sehr, dass unsere Softwareentwicklung mit dem EuroCloud Europe Award 2013 ausgezeichnet wurde. Das ist eine schöne Anerkennung für den hohen Standard unserer IT-Dienstleistungen", so Fritz Schmoll, Leiter des IT-Bereichs im Umweltbundesamt.

Elektronisches Datenmanagement Umwelt

Umweltbundesamt und Lebensministerium errichten mit dem Elektronischen Datenmanagement (www.edm.gv.at) für die Umwelt- und Abfallwirtschaft eine bedienungsfreundliche und effiziente Abwicklungsplattform für Verwaltungsabläufe. EDM enthält umweltrelevante Informationen über 45.000 registrierte Unternehmen. Durch EDM werden Wirtschaft und Behörden bei Aufzeichnungen, Meldungen, Anträgen, Genehmigungen, Veröffentlichungen und Kontrollen zum Schutz der Umwelt mit modernen IT-Techniken unterstützt. Private und gewerbliche AbfallbesitzerInnen, die Abfälle umweltgerecht entsorgen lassen möchten, finden im EDM die hierfür befugten Unternehmen in ihrer Umgebung.

Umweltbundesamt

Mit über 450 MitarbeiterInnen ist das Umweltbundesamt die größte österreichische ExpertInnen-Einrichtung für Umwelt und führender Anbieter von Umweltlösungen. Als unabhängiger Partner baut das Umweltbundesamt national und international Brücken zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Als führender IT-Dienstleister im Umweltbereich entwickelt das Umweltbundesamt E-Government-konforme Umweltinformationssysteme, Datenbanken und Applikationen.

Rückfragen & Kontakt:

Sabine Enzinger, Pressestelle Umweltbundesamt,
Tel.: 01/31304-5488, www.umweltbundesamt.at/news_131017/

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | UBA0002