A1 und futurezone.at präsentieren: Doublejack ist Austria's Next Top Start-Up

Wien (OTS) - Gemeinsam mit futurezone.at hat A1 nach Austria's Next Top Start-Up gesucht. Über 40 Jungunternehmer haben sich auf den futurezone.at-Aufruf hin beworben. Eine Expertenjury von A1 und futurezone.at wählte im weiteren Verlauf 10 Start-Ups aus, diese stellten sich dem Voting der futurezone.at-Leser. Die Top 5 dieses Votings präsentierten ihre Geschäftsideen am 7. September in der Unternehmenszentrale von A1 in der Wiener Lassallestraße vor A1 Mitarbeitern, futurezone.at-Lesern und einer hochkarätigen Jury.

"Mit Doublejack haben wir uns für eine herausragende Geschäftsidee entschieden, die Konsumenten unterstützt, Rechnungen zu archivieren und so nie wieder Garantieansprüche zu verpassen. Im nächsten Jahr werden wir Doublejack mit Büroräumlichkeiten, Ausstattung, und vor allem Know-how von Österreichs Kommunikationsmarktführer unterstützen: Vom Marketing-Konzept bis hin zu Vertriebsansätzen, die A1 Experten stehen dem Team rund um Geschäftsführer Heinz Past zur Verfügung", beschreibt Marcus Grausam, A1 Technikvorstand, das Engagement.

"Ich war überrascht und bin begeistert von den vielen Einreichungen", sagt futurezone.at-Chefredakteur Gerald Reischl. "Für mich ist das ein Beweis, dass es in Österreich nicht nur viele Menschen mit Innovationsgeist gibt, sondern auch eine Menge brillanter Ideen. Als führendes Technologie-Nachrichten-Portal des Landes ist es auch unsere Aufgabe, geeignete Start-Ups zu sondieren und diese bei einem größeren Publikum bekannt zu machen. Aus meiner Sicht sollte die Aktion eine Dauer-Einrichtung auf futurezone.at werden."

Der Top-Preis

Doublejack erhält ab sofort aktive Unterstützung von A1 und futurezone.at: Alle A1 Experten stehen dem Team rund um Eigentümer Heinz Past zur Verfügung. Auch stehen Doublejack ab sofort Büroräumlichkeiten im A1 Standort Obere Donaustraße in Wien zur Verfügung. futurezone.at wird seinen Lesern regelmäßig über die Fortschritte und den Erfolg des Start-Ups berichten und sorgt so für einen hohen Bekanntheitsgrad. Darüber hinaus hat Doublejack einen fixen Platz beim futurezone.at-Award, der am 14. November im Wiener MQ stattfindet. Weiters erhalten die Jungunternehmer zwei der begehrten Karten zum future.talk der Telekom Austria Group mit Sir Richard Branson zum passenden Thema "The Pioneer Effect. New Spirit For A New Tomorrow."

Sonderpreise

Auf Grund der vielen, spannenden Geschäftsideen, die im Rahmen von Austria's Next Top Start-Up präsentiert wurden, hat sich A1 entschieden, einen Sonderpreis zu vergeben: Flatout-Technologies hat sich zur Aufgabe gesetzt, die Smart Home Industrie durch interoperable, App-basierende Steuersysteme zu revolutionieren. A1 unterstützt hier ebenfalls mit einem ganzen Jahr A1-Support in den wichtigsten Bereichen. Auch stehen Flatout Office-Räumlichkeiten zur Verfügung.

Auch futurezone.at hat sich eine Überraschung einfallen lassen:
Neben Doublejack wurde mit Eversport ein weiteres Start-Up mit einer Wildcard für den futurezone-Award ausgestattet und stellt sich so der Wahl der futurezone.at-Leser.

Alle Details zu den Start-Ups finden sich auf www.futurezone.at

Weitere Bilder unter: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/4698

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit knapp 5,8 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand, bestehend aus Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobilen Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob, Red Bull MOBILE und Yesss! stehen für höchste Qualität und smarte Services. Als verantwortungsvolles Unternehmen integriert A1 gesellschaftlich relevante und Umweltbelange in das Kerngeschäft.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt rund 9.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group.

A1 hat im 1. Halbjahr 2013 einen Umsatz von rund 1,35 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 396 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im 1. Halbjahr 2013 rund 2,09 Mrd. Euro, das bereinigte EBITDA 667,2 Mio Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 66 31452,
E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0500