App statt "tote Bäume": T-Mobile Nachhaltigkeitsbericht 2013 ausschließlich in elektronischen Versionen

Alpbach (OTS) -

  • "Gut verbunden" berichtet umfassend über Nachhaltigkeit bei T-Mobile
  • Ressourcenschonend: Veröffentlichung nur als iPad-App und Webversion
  • Bericht basiert bereits auf neuem internationalen GRI-Index G4-Standard

Unter dem Titel "Gut verbunden" veröffentlicht T-Mobile zum zweiten Mal einen umfassenden Nachhaltigkeitsbericht auf Basis des international anerkannten Standards der Global Reporting Initiative (GRI). Um ein deutliches Zeichen für nachhaltiges Handeln zu setzen wird dabei auf eine gedruckte Version verzichtet und der Bericht ausschließlich elektronisch veröffentlicht: als iPad- App sowie eine für alle Bildschirmgrößen optimierte Website. Dabei gelangt zum ersten Mal in Österreich die jüngste, erst im Mai veröffentlichte, vierte Version (G4) des GRI-Standards zur Anwendung. Der T-Mobile Nachhaltigkeitsbericht 2013 ist bei den Wirtschaftsgesprächen des Europäischen Forum Alpbach heute, Dienstag, erstmals vorgestellt worden.

"Mit unserem elektronischen Bericht setzen wir eine Innovation bei Nachhaltigkeitsberichten in Österreich und ein Zeichen für umweltschonende Kommunikation. So machen wir unseren Nachhaltigkeitsbericht den unterschiedlichsten Interessensgruppen in ganz Österreich und über die Grenzen hinaus zugänglich, ohne damit die Umwelt zu belasten", begründet Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria, den Verzicht auf eine gedruckte Broschüre. "Nachhaltigkeit ist in unserer Unternehmenskultur verankert und in Zeiten der Smartphones und des mobilen Internets liegt es nahe, auf eine gedruckte Version zu verzichten. Auch der Großteil unserer Kundinnen und Kunden tut dies jedes Monat mit elektronischen Rechnungen und hilft damit, enorme Papierberge und Transportwege einzusparen."

Zu den besonders bemerkenswerten Ergebnissen des Berichts gehört die Energiebilanz des Mobilfunkers: Obwohl sich der energieintensive Datenverkehr in den vergangenen drei Jahren verdreifachte, konnte der dafür nötige Strombedarf stabil gehalten werden. Bezogen auf die "Stückwerte" gelang eine beeindruckende Senkung des Strombedarfs pro transportiertem Gigabyte. Möglich wurde dies durch ein umfassendes Energiemanagement, das laufende Verbesserungen des Netzes und anderer Unternehmensbereiche erzielte.

Die umfangreiche Datensammlung des Berichts wurde vom Nachhaltigkeits-Board von T-Mobile Austria erstellt. Dieses Board wurde 2012 als Teil der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens eingerichtet und koordiniert alle Anstrengungen von T-Mobile für nachhaltiges Wirtschaften.

"Gut verbunden. Nachhaltigkeitsbericht 2013 T-Mobile Austria" findet sich unter diesem Stichwort im Apple App Store als iPad-App sowie unter dem Link
http://www.ots.at/redirect/app-t-mobile-austria.

Die vollständige Webversion in responsive Design (für alle Bildschirmgrößen optimiert) finden Sie unter http://nachhaltig.t-mobile.at.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Helmut Spudich
Unternehmenssprecher
Tel.: 0676 8200 5200
E-Mail: helmut.spudich@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001