Humanomed gründet eigene IT-Firma

Klagenfurt (OTS) - Vernetzen der Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung: "Humanomed IT Solutions GmbH" als Antwort auf die steigenden Herausforderungen der Gesundheitsversorgung mit mobilen Endgeräten, Prozessorientierung und integrativem Softwaredesign.

Know-How aus der Praxis für die Praxis: Seit mehr als 20 Jahren entwickelt die Humanomed als Betreiber von privaten Gesundheitseinrichtungen Software für Privatkliniken und Rehabilitationseinrichtungen. Nun hat die Humanomed Consult ihre EDV-Abteilung in eine eigene Firma ausgegliedert: Somit kann die bislang Krankenanstalten-spezifische Software von Humanomed künftig auch anderen Gesundheitsbetrieben auf dem Markt angeboten werden - im Fokus stehen private Gesundheitsdienste-Anbieter. Durch ihre Skalierbarkeit eignet sich die Software-Lösung gleichermaßen auch für kleinere Spitäler, Rehabilitationseinrichtungen und Ordinationszentren.

Mit der Gründung der "Humanomed IT Solutions GmbH" wurde gleichzeitig auch das Team der EDV in den Bereichen Vertrieb, Softwareprogrammierung und Systemadministration maßgeblich ausgebaut. Neben den Humanomed Geschäftsführern DI Werner Hörner und Mag. Johannes Eder, MBA sind in der Humanomed IT Solutions auch Mag.(FH) Ivo Gewolf, Leitung Organisation und Vertrieb, und Ing. Alex Raith, Leitung Technik, als Prokuristen mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Kundenbetreuung betraut.

Praxisrelevante Lösungen aus dem täglichen Arbeitsalltag

Hinter der neuen Software steckt die jahrelange Erfahrung der Humanomed EDV-Mitarbeiter, wodurch die IT ganz exakt auf die Bedürfnisse der Anwender ausgerichtet werden kann. "Durch die Erfahrung aus dem täglichen Arbeitsalltag unserer Mitarbeiter im Krankenhaus konnten unsere IT-Mitarbeiter wertvolle Anregungen zum Programmieren der Software gewinnen", so DI Werner Hörner, Geschäftsführer der Humanomed.

Das Wissen über Abläufe und Anforderungen einer Gesundheitseinrichtung stammt aus den Humanomed Betrieben selbst. Unter dem Dach der Humanomed Consult werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Die Humanomed Clinic Software basiert daher auf den Ansprüchen einer raschen, prozessorientierten Datenerfassung und -bereitstellung und wird ständig in Zusammenarbeit mit den Anwendern weiter entwickelt. Die Erfahrungen aus den unterschiedlichsten medizinischen, pflegerischen und administrativen Bereichen tragen dazu bei, die Software exakt am Anwenderbedarf auszurichten.

Webbasierter Datenzugriff mit mobilen Endgeräten für Pflege und Ärzte

Im Mittelpunkt der IT-Produktentwicklung steht das Vernetzen der Bereiche Medizin, Pflege und Verwaltung, mit Konzentration auf den Patienten. Der organisationsübergreifende Blick auf den Patienten ermöglicht die prozessorientierte Anwendung der Software. Sicherheit, Mobilität und die Informationsbereitstellung am "Point of Care" sind die gängigen Anforderungen an ein Gesundheitsinformationssystem, um die Versorgung bestmöglich zu unterstützen. Nicht zuletzt durch ein zentrales Daten-Cockpit der Humanomed Software - es verwaltet alle Patientendaten inklusive Vorinformationen sowie Labordaten - wird der berechtigungsabhängige Zugriff für einen reibungslosen Ablauf der Betreuung garantiert.
Das Basismodul der Humanomed Clinic Software deckt den gesamten Bereich der Verwaltung von Patientendaten, Aufenthalten und die Benutzeradministration ab.

In einem prozessorientierten Aufbau ermöglicht das System, Aufenthalte von Patienten von der Reservierung bis zur Entlassung zu planen und zu dokumentieren. Dabei werden ein Check-In-System sowie eine Bettenplanung und -verwaltung integriert. Zur Verfügung stehen auch ein Anforderungssystem, mit dem Leistungen aus anderen Modulen angefordert und dokumentiert werden können sowie die Verrechnung von Leistungen und Honoraren. Integriert ist ebenso ein Controlling Tool, mit dem standardisierte Abfragen Abteilungs-, Arzt- und Patientenbezogen zur Verfügung gestellt werden können.

Das Pflegemodul der Humanomed IT Solutions ermöglicht die Dokumentation der Pflegeleistungen direkt am Bett des Patienten. Damit erhöhen sich vor allem die Flexibilität der Arbeitsabläufe und die Mobilität der Pflegemitarbeiter. Das Programm ermöglicht Auswertungen und Statistiken für die Personalplanung, Risiko- und Diagnosehäufungen und vieles mehr.

Das webbasierte Visitenmanagement wurde gemeinsam mit den Ärzten der Humanomed Privatkliniken entwickelt. Diese Lösung benötigt zum Aufrufen der Applikation lediglich einen Internet Browser. Der Arzt führt seine tägliche Visite mittels mobilen Endgeräts, z.B. iPad, durch. Der Einblick auf die Krankenakte und Patientendaten kann jederzeit erfolgen und ist nicht mehr an einen fixen PC-Arbeitsplatz oder an einen Laptop gebunden. Der Arzt sieht auf einen Blick alle medizinischen Befunde des ausgewählten Patienten. Neben PACS Bildern kann auch auf sämtliche aktuelle Labordaten zugegriffen werden.

Funktionierende Workflows

Die Humanomed Clinic Software wird in mehreren Krankenanstalten und Rehabilitationseinrichtungen mit unterschiedlichen Hardwareumgebungen bzw. -landschaften erfolgreich eingesetzt. Die Software bietet vor allem auch für kleinere Einrichtungen maßgeschneiderte Lösungen, da der Fokus auf einem modular aufgebauten Krankenhaus Informations System (KIS) liegt. Die Software kann exakt auf den Kunden zugeschnitten werden, wodurch jeder Betrieb mit jenen Modulen ausgestattet wird, die er auch wirklich benötigt. Gerade kleinere Gesundheitsbetriebe profitieren somit von einer kostengünstigen Lösung aus der Praxis. "Bis dato gibt es keinen weiteren Softwareanbieter, der gleichzeitig auch Betreiber von Gesundheitseinrichtungen ist", so Hörner.

Über die Humanomed Consult

Unter dem Dach der Humanomed Consult werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich nun der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions.
In Summe beschäftigt die Humanomed Consult über 1000 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 85 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ulrike Koscher-Preiss
Humanomed Consult
Jesserniggstr. 9, 9020 Klagenfurt
Tel. +43-463-316 19 50
E-Mail: ulrike.koscher@humanomed.at
www.humanomed.at

Agentur:
loebell&nordberg gmbh
strategische kommunikation und medienkonzepte
Mag. Claudia Küntzler
Wipplingerstr. 29/9, 1010 Wien
Tel. +43-1-8904406 -15
E-Mail: ck@loebellnordberg.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0002