TÜV-Zertifizierung für Rechenzentrum von Raiffeisen Informatik

Raiffeisen Informatik erhält als erster IT-Service Provider TÜV TSI-Prüfsiegel für österreichisches Data Center

Wien (OTS) - Raiffeisen Informatik (www.raiffeiseninformatik.at) betreibt eines der sichersten Rechenzentren Österreichs. Dies bestätigt jetzt auch die TÜV Informationstechnik GmbH (TÜViT, Member of TÜV NORD GROUP): Der Spezialist für die Zertifizierung von Rechenzentren hat das Data Center von Österreichs größtem IT-Anbieter soeben mit dem TÜV-Prüfsiegel "Trusted Site Infrastructure" (TSI) ausgezeichnet. Raiffeisen Informatik ist damit der erste IT-Service Provider, der über ein TÜV-zertifiziertes Rechenzentrum in Österreich verfügt.

Sicherheit und Qualität wird bei Raiffeisen Informatik großgeschrieben

Die TÜV TSI-Zertifizierung weist nach, dass das Rechenzentrum von Raiffeisen Informatik zuverlässig und verantwortungsvoll betrieben wird. Das unabhängige Prüfsiegel bestätigt, dass aktuellste Qualitätsstandards erfüllt werden und die Kunden des IT-Dienstleisters bei der Auslagerung ihrer Daten und Services auf höchste Verfügbarkeit und ausfallsichere Infrastrukturen vertrauen können.

Mag. Wilhelm Doupnik, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raiffeisen Informatik GmbH, freut sich über den Erhalt des TÜV TSI-Prüfsiegels: "Um das Qualitäts- und Sicherheitsniveau in unseren Rechenzentren stetig hoch zu halten, unterziehen wir uns laufend internen und externen Audits. Die unabhängige TÜV-Zertifizierung ist ein toller Erfolg für uns und bestätigt, dass sich Unternehmen bei der Auslagerung ihrer IT-Services zur Gänze auf die sicheren Services von Raiffeisen Informatik verlassen können."

Ausschlaggebend für den Erhalt des unabhängigen TÜV TSI-Prüfsiegels sind neben dem hochverfügbaren Betrieb die Erfüllung zahlreicher baulicher, technischer und organisatorischer Anforderungen (Stromversorgung, Klimatisierung, Brandschutz, Wartung, Zutrittsregelung etc.) sowie detaillierte Dokumentationen, die ein hohes Qualitäts- und Sicherheitslevel im Rechenzentrum gewährleisten.

Über die Raiffeisen Informatik GmbH

Raiffeisen Informatik (www.raiffeiseninformatik.at) ist der größte österreichische IT-Anbieter. Seit über 40 Jahren werden professionelle IT-Dienstleistungen für Großkunden im In- und Ausland angeboten. Der Raiffeisen Informatik-Konzern bietet Dienstleistungen in den Bereichen IT Operations, Outsourcing, Client Management, Security Services, IT & Software Consulting u.v.m. an. 2012 erwirtschaftete das Unternehmen mit ca. 3.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 1,6 Mrd. Euro und verfügt über mehr als 100 Niederlassungen in 32 Ländern weltweit.

Rückfragen & Kontakt:

Raiffeisen Informatik
Dr. Johanna Lesjak
Marketing & Communications
T: +43 1/ 99 3 99- 4726
E: johanna.lesjak@r-it.at
W: www.raiffeiseninformatik.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | RIK0002