Superwahljahr: Österreich wählt die besten IT Entwickler

Salzburg (OTS) - Digitale Inhalte statt leerer Versprechen lautet das Motto beim diesjährigen World Summit Award (WSA). 2013 wählt der UN basierte Wettbewerb wieder die besten und sinnvollsten e-Content Produkte aus 168 Ländern. Mit dabei sind auch heuer acht heimische IT Entwickler.

Gute Chancen für Österreichs e-Content Entwickler

"Beim WSA zählt Österreich seit Jahren zu den Topnationen", betont Christian Rupp von der Plattform Digital Austria im Bundeskanzleramt. Rupp ist zuständig für die Nominierung der Österreichischen WSA Kandidaten und kennt die heimische Startup Szene genau: Besonders kleine und mittlere Unternehmen seien hierzulande die digitalen Vorzeigebeispiele. Für sie sei der Wettbewerb oft eine Gelegenheit, auch international durchzustarten, so Rupp.

Mit Internet und Handy gegen sexuelle Belästigung, Steuerhinterziehung und Medikamentenfälschung
Beim WSA gehe es laut Wettbewerbsinitiator Professor Peter A. Bruck darum, eine Öffentlichkeit für digitale Inhalte mit Sinn zu schaffen. Gerade in Afrika, Südostasien oder den neuen EU Mitgliedsstaaten könne man faszinierende Innovationen entdecken, die aber auf der Weltbühne oft zu wenig wahrgenommen würden, so Bruck. Unter den Gewinnern der vergangenen Jahre befindet sich etwa ein ägyptisches Onlineportal zur Sichtbarmachung sexueller Übergriffe, eine ghanaische App zur Medikamenten-überprüfung und eine estnische e-Government Plattform für mehr Steuertransparenz.

Entscheidung in Tallinn - Weltkongress in Sri Lanka

Ende August wird eine internationale Expertenjury die nationalen Einreichungen bewerten. Wichtigstes Kriterium sei dabei aber nicht etwa das Design eines Produkts, sondern der konkrete Mehrwert für den Nutzer, betont Bruck. So könne sichergestellt werden, dass etwa eine afrikanische SMS App mit einer japanischen Augmented Reality Anwendung konkurrieren könne, betont Bruck. Im Oktober bekommen die 40 Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs die Chance, ihre Innovationen beim WSA World Kongress in Sri Lanka vorzustellen und die Toprepräsentanten der Branche zu treffen.

Weitere Informationen unter www.wsis-award.org oder wsa@icnm.net

Rückfragen & Kontakt:

WORLD SUMMIT AWARD
c/o ICNM - International Center for New Media
Leopoldskronstraße 30, 5020 Salzburg, Austria
Tel.: +43-660-6304084
wsa@icnm.net
www.wsis-award.org

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ICN0002