SumUp unterschreibt Vertrag mit American Express / SumUp erweitert seine Bezahloptionen für Händler in den größten europäischen Märkten

Berlin (OTS) - SumUp, das Unternehmen, dass es kleinen Unternehmen und Selbständigen ermöglicht ec- und Kreditkartenzahlungen mit dem Smartphone zu akzeptieren, hat einen Deal mit American Express unterzeichnet. Dieser ermöglicht es SumUp Händlern in allen großen europäischen Ländern, in denen SumUp präsent ist, in Kürze Zahlungen mit American Express zu akzeptieren.

Im Dezember 2012 hat SumUp sein Angebot für Händler auf insgesamt zehn Länder in Europa ausgeweitet. SumUps künftige Akzeptanz von American Express Karten bedeutet, dass weltweit kein anderer Mobile Payment Anbieter mehr Karten in mehr Ländern akzeptieren wird als SumUp. Jeder SumUp Händler wird bald Zahlungen von allen führenden Kartenanbietern zu einem günstigen und transparenten Preis annehmen können, ohne monatliche Grundgebühren zu zahlen.

Daniel Klein, CEO von SumUp: "Für Händler ist es extrem frustrierend, wenn ihnen ein Geschäft entgeht, nur weil sie die Karte des Kunden nicht akzeptieren können. Lediglich für den Kunden, der mit leeren Händen nach Hause gehen muss, ist solch eine Situation noch unbefriedigender. Darum freuen wir uns sehr, dass wir künftig unseren Händlern die Akzeptanz von American Express Kartenzahlungen anbieten können, auch zum Vorteil der großen und loyalen Stammkundschaft von American Express.

Über SumUp:

Mit SumUp kann jeder Selbständige und Kleinunternehmer einfach, sicher und günstig Kartenzahlungen akzeptieren - auch unterwegs.

Mit dem kostenlosen Kartenleser und der ebenfalls kostenlosen Smartphone-App können Markthändler, Taxifahrer, Handwerker, Restaurants, Boutiquen, Ärzte und viele andere Kleinunternehmen ec-und Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptieren.

SumUp berechnet für die verschlüsselt abgewickelten Transaktionen lediglich eine Gebühr von 2,75% des Umsatzes. Darüber hinaus fallen keine weiteren Kosten an. Teure Terminals und hohe monatliche Gebühren gehören damit der Vergangenheit an. SumUp ist mit iPhone, iPad und Android-Geräten kompatibel.

Das Unternehmen mit Standorten in Berlin, London, Dublin, Madrid, Mailand und Amsterdam wurde 2011 gegründet und beschäftigt mittlerweile mehr als 140 Mitarbeiter. SumUp ist seit August 2012 in Deutschland, Großbritannien, Irland und Österreich verfügbar und mittlerweile auch in Spanien, Italien, den Niederlanden, Frankreich, Portugal und Belgien auf dem Markt. SumUp ist Europay, MasterCard und Visa (EMV) sowie PCI-DSS zertifiziert und entspricht damit den höchsten Sicherheitsstandards für Kartenzahlungen.

Rückfragen & Kontakt:

Sibylle Jost
presse@sumup.com
Tel.: +49.30.6098874440

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0009