Mobile World Congress 2013: Das österreichische Startup QGate ist mit seiner gleichnamigen IoT-Lösung dabei

In einer Woche öffnet der MWC2013 in Barcelona seine Tore: QGate zeigt wie man Lebensräume mit dem Internet verbindet und via Smartphone steuerbar macht

Wien (OTS) - QGate - der persönliche mobile Controller des gleichnamigen Startup-Unternehmens - startete als Experiment:
Lebensräume bzw. Dinge des täglichen Gebrauchs sollten mit dem Internet verbunden und über das Smartphone eine standortungebundene Kommunikation mit diesen ermöglicht werden. Die Vision des Internet of Things (kurz: IoT) sollte also auch in privaten Haushalten Einzug halten.

Gelauncht wurde das Produkt QGate im Februar 2012 am Mobile World Congress. Über die Entwicklungen, die seither stattgefunden haben, informiert QGate auch 2013 wieder in Barcelona (Halle 8.1, 8.1B39). Um möglichst viele Anwendungsgebiete bedienungsfreundlich abzudecken, wurde das auf den ersten Blick wie ein eleganter Zwischenstecker anmutende QGate (Auszeichnung red dot award: product design 2012) mit verschiedensten Features und Sensoren für Temperatur, Helligkeit, Energiemessung und Audioerkennung ausgestattet. Bedient wird das QGate über die QGate App, die vom einfachen Ein- und Ausschalten eines mit QGate verbundenen Geräts über Energiemessung bis hin zu Temperaturüberwachung und Anwesenheitssimulation mit dem Smartphone, verschiedenste Anwendungen (so genannte QApps) bietet.

Seit dem Launch 2012 wurde kontinuierlich an der QGate Plattform und der zur Bedienung des QGates erforderlichen QGate App gearbeitet. Als erster Schritt wurden zusätzlich native Versionen der QGate App entwickelt um auf Apple und Android Endgeräten optimale Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen. Die einzelnen QApps wurden stetig weiterentwickelt. Die QApp QChalet zählt dabei zu den Highlights: mit ihr wurde ein einfach zu bedienendes, mobiles Alarmsystem kreiert, das von Temperaturüberwachung bis hin zu Anwesenheitssimulation diverse Funktionen bietet.
Seit November 2012 bietet Österreichs führender Kommunikationsanbieter A1 QGate in seinen mehr als 80 Shops österreichweit an. Österreichs größter Apple Premium Reseller McSHARK folgte unmittelbar danach und bietet das QGate ebenfalls in seinen österreichischen Shops an.

Neben dem kontinuierlichen Ausbau der QGate Plattform sind weitere Zusammenarbeiten mit nationalen und internationalen Vertriebs- und OEM-Partnern in Planung. Die offene Entwicklungsplattform bietet Appentwicklern die Möglichkeit, eigene QApps zu entwickeln. Das offene Sensorprotokoll kann von Sensor- oder Geräteherstellern in ihrer Hardware verwendet und ihre Sensoren und Geräte mit der QGate Plattform verbunden werden. Von besonderem Interesse sind dabei die Bereiche Telekommunikation, Sicherheit, Ambient Assisted Living und Energietransparenz.

Mobile World Congress 2013 in Barcelona

Treffen Sie von 25.02. - 28.02.2013 QGate auf der Leitmesse der
Mobilfunkbranche (Halle 8.1, 8.1B39) und lernen Sie mehr über die
Möglichkeiten, die das Internet of Things eröffnet.

Datum: 25. - 28.2.2013

Ort:
Fira Gran Via - Bareclona Halle 8.1, 8.1B39
Avinguda Joan Carles I 64, 08908 Hospitalet de Llobregat, Barcelona, Spanien

Url: http://www.mobileworldcongress.com/

Rückfragen & Kontakt:

QGate Innovations GmbH
Karin Swoboda
Tel.: +43 509 600 690
karin.swoboda@qgate.com
http://www.qgate.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | QGI0001