ovos wird Kindern in aller Welt Finanzwissen in spielerischer Form vermitteln

Wien (OTS) - Die österreichische Agentur ovos wurde von Aflatoun beauftragt, eine Online-Plattform zu entwickeln, die Kindern in aller Welt das Wissen über ihre Rechte und über Geld spielerisch näher bringt. Die international tätige Organisation mit Sitz in Holland hat die Wiener Spezialisten für spielerische Wissensvermittlung aus mehreren internationalen Anbietern gewählt. ovos hat im Ausschreibungsprozess sowohl mit inhaltlicher und konzeptioneller Kompetenz überzeugt, als auch mit der ovos Gamification-Engine. Diese ermöglicht es Aflatoun, die laufende Erweiterung selbst zu übernehmen. Die Inhalte stammen aus dem Bildungsprogramm, das Aflatoun mit Unterstützung der Mastercard Foundation speziell für Jugendliche entwickelt hat.

Aflatoun ist ein gutmütiger, lustiger und manchmal etwas schelmischer Charakter aus indischen Bollywood-Filmen. Es ist aber auch der arabische Name des griechischen Philosophen Platon, der das Ideal des freien Bürgers formuliert hat. Heute steht Aflatoun für ein 1991 in Mumbai gestartetes Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, Kindern wichtige Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben zu vermitteln. Dazu gehören sowohl das Wissen um die eigenen Rechte als auch das Verständnis für ökonomische Zusammenhänge.

Spielend zu mehr Selbstbestimmung

Seit 2005 hat Aflatoun seinen Hauptsitz in Holland und koordiniert von dort aus Programme mit 140 Partnern in 94 Ländern. Das ehrgeizige Ziel von Aflatoun ist, bis 2015 zehn Millionen Kinder zu erreichen. Dabei wird spielerische Wissensvermittlung über Online-Kanäle eine ganz besondere Rolle spielen. "Wir haben in ovos einen Partner gefunden, der es versteht, komplexe Inhalte so aufzubereiten, dass sich die Menschen gerne damit beschäftigen", so Hidde van der Veer, der CEO von Aflatoun. "Das ist umso wichtiger, wenn es darum geht, jungen Menschen die Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben zu vermitteln", ergänzt er.

Technologie für internationale soziale Anliegen

Jörg Hofstätter, geschäftsführender Gesellschafter von ovos über den internationalen Auftrag: "Eine Agentur freut sich über jeden neuen Kunden. Wenn sie die Chance bekommt, ihre Kompetenz international zu zeigen und dabei auch noch zur Verbesserung der Chancen junger Menschen beizutragen, gibt das dreifachen Anlass zur Freude." In den nächsten Wochen wird ovos eine Online-Anwendung entwickeln, in der die bislang in Buchform verfügbaren Inhalte spielerisch erfahrbar werden. Die technische Basis dafür stellt die ovos Gamification-Engine dar. Mit dieser selbst entwickelten und bereits mehrfach erprobten Software kann Aflatoun das Spiel ständig um neue Aufgaben und auch um neue Sprachversionen erweitern. Derzeit stehen in diesem System sechs verschiedene Aufgabentypen wie etwa Recherche- oder einfache Falsch-/Richtig-Aufgaben zu Verfügung. Das Lösen der Aufgaben wird mit Punkten belohnt und für besondere Leistungen werden "Achievements" vergeben, die im Profil des Spielers aufscheinen und als zusätzlicher Anreiz dienen.
Die Plattform soll bis Mitte 2013 fertig umgesetzt sein und online gehen.

Mehr zu Aflatoun unter: http://www.aflatoun.org

Die ovos media GmbH entwickelt digitale Anwendungen für die spielerische Wissensvermittlung. Zu den Kunden zählen unter anderem das internationale Goethe Institut, Siemens, die Österreichische Nationalbank, die Westbahn und die österreichische Post. Für das Physiklernspiel Ludwig, das es mittlerweile auch in einer chinesischen Version gibt, hat ovos zahlreiche Preise und Auszeichnungen bekommen - etwa den Award für das beste Serious Game 2012 oder den E-Virtousis Award für das "Best Game in Training und Education" und den Gaming Award der futurezone.at.
ovos besteht aus einem Kernteam von 20 Personen mit den unterschiedlichsten Ausbildungen. Gelernte ArchitektInnen, MalerInnen, InformatikerInnen, JapanologInnen und TechnikerInnen arbeiten in interdisziplinären Teams zusammen.
ovos wurde 2004 in Wien gegründet und ist international tätig.

Mehr unter http://www.ovos.at

Rückfragen & Kontakt:

Jörg Hofstätter
Geschäftsführender Gesellschafter
ovos media GmbH
E-Mail: jh@ovos.at
Tel.: +43 1 890 33 89 0

Sophie Conin
Communications Manager
Aflatoun Amsterdam
E-Mail: sophie@aflatoun.org
Tel.: +31 20 7601340

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | WEQ0001