Capgemini IT-Trends-Studie 2013: Wirtschaftlichkeit der IT steht im Mittelpunkt

Österreichs IT-Verantwortliche nützen die Cloud am intensivsten und investieren am meisten

Wien (OTS) - In diesem Jahr müssen sich CIOs auf die Wirtschaftlichkeit der IT konzentrieren und in erster Linie die Effizienz steigern, Kosten senken und stabil laufende IT-Services bereitstellen. Zu diesem Ergebnis kommt die IT-Trends-Studie 2013, für die Capgemini im September und Oktober 2012 die IT-Verantwortlichen von 168 Großunternehmen im deutschsprachigen Raum zum Status quo der Unternehmens-IT befragte. Die Studie erscheint im zehnten Jahr in Folge und stellt unter anderem im Ländervergleich fest, dass Österreichs IT-Verantwortliche die - hauptsächlich eigene - Cloud am intensivsten nützen. Weiters erfreulich: 45 Prozent der österreichischen CIOs steht laut Capgemini-Studie 2013 mehr Geld zur Verfügung, während es in Deutschland 44 und in der Schweiz nur 22 Prozent sind. Gleichzeitig werden in Österreich lediglich 13 Prozent der IT-Budgets gekürzt, das sind rund 10 Prozentpunkte weniger als in den Nachbarländern.

Mehr dazu unter: http://melzer-pr.com/news/?page_id=760

Rückfragen & Kontakt:

Melzer PR Group
Tel. +43-1-526 89 08-0
Mail: office@melzer-pr.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | RMP0002