Was halten Österreicher von Brillen mit eingebauten Displays?

evolaris testet die Oakley Airwave Skibrille während der Ski-WM in Schladming auf praktischen Nutzen und Zukunftspotenziale.

Graz (OTS) - Ausgehend vom Projekt Google Glass greift ein weltweiter Hype um Brillen, die Informationen im Sichtfeld einblenden, um sich. Doch wie bewerten Herr und Frau Österreicher die Nützlichkeit und Zukunftspotentiale solcher Datenbrillen?

Das führende Kompetenzzentrum für mobile Kommunikation und Innovation evolaris nimmt sich diesem Thema im Rahmen einer Studie an. "Wir ermitteln anhand einer realen Anwendungssituation, als wie nützlich Ski- und Snowboardfahrer angezeigte Informationen in einem Mikrodisplay vor ihrem Auge wahrnehmen", erklärt Gerald Binder, Projektmanager bei evolaris. Auf Basis dieser Ergebnisse untersucht das Grazer Forschungs- und Entwicklungszentrum, in welchen Berufs-und Alltagssituationen eine Brille mit eingeblendeten Informationen als nützlich erachtet wird.

Der Test findet zwischen 4. und 17. Februar in Kooperation mit dem Raiffeisen Club Steiermark in Schladming statt. Im Zuge dieser Studie erweitert evolaris sein Know-how im Bereich von Akzeptanz- und Nutzungsszenarien von Brillen mit eingebauten Displays. "Die Ergebnisse dieser Studie lassen wir in die Entwicklung von Applikationen für den betrieblichen Einsatz bei unseren Wirtschafts-und Forschungspartnern einfließen. Besonders nützlich können solche Brillen sein, wenn Mitarbeiter während ihrer Tätigkeit Informationen benötigen, aber den Blick weiterhin auf ihre Aufgabe richten müssen und die Hände freibleiben sollen", führt Binder aus.

Für nähere Informationen zum Oakley Airwave Test sowie bei Interesse am Test teilzunehmen, kontaktieren Sie bitte gerald.binder@evolaris.net

Über die Oakley Airwave Skibrille

Die Oakley Airwave kombiniert eine moderne Skibrille mit einem Head-Up-Display, das GPS, Bluetooth sowie integrierte Sensoren beinhaltet, um während der Fahrt Geschwindigkeits- und Distanzdaten und vieles mehr einzublenden. Die Informationen werden auf einem Mikrodisplay direkt vor dem Auge angezeigt. Die Interaktion erfolgt mit einem Steuerkreuz am Handgelenk.

Über evolaris - enabling mobile innovation

evolaris next level GmbH ist Österreichs führendes Kompetenzzentrum für mobile Kommunikation und interaktive Medien. Der Fokus liegt auf Geschäftsmodell-Innovationen und der Entwicklung von Applikationen für das Internet und mobile Endgeräte.

Rückfragen & Kontakt:

evolaris next level GmbH
Mag. Daniela Gaal-Führenstahl
Hugo-Wolf-Gasse 8-8a, A-8010 Graz
Mobil: +43 664-8414 401
Tel: +43 316-35 11 11-109
Email: daniela.gaal-fuehrenstahl@evolaris.net
www.evolaris.net

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0009