Alles smst: T-Mobile Spenden-Hotline für Life Ball eröffnet

Wien (OTS) -

  • 21. Life Ball ganz im Zeichen der Geschichten aus 1001 Nacht
  • Aufruf zum Spenden startet im Zuge der Präsentation der Style Bible
  • Spenden für Verein AIDS LIFE für nationale und internationale Projekte

Heute, 29. Jänner, wird die jüngste Auflage der Life Ball Style Bible, des Dresscode-Ratgebers für den Life Ball 2013, präsentiert. "Mit Fantasie Leben retten" lautet das Bindeglied zwischen dem Life Ball 2013 und seiner unterhaltsamen wie sinnlichen Inspirationsquelle: "1001 Nacht". T-Mobile macht sich bereits zum vierten Mal gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen stark, die HIV positiv sind, und ist auch 2013 wieder einer der Hauptsponsoren des Life Ball am 25. Mai und ruft mit einer österreichweiten Aktion für Spenden für den Verein AIDS LIFE auf. Weitere Informationen zum Life Ball unter www.lifeball.org.

SMS-Spendenhotline

Spenden in Höhe von einem bis 100 Euro können unkompliziert per SMS gemacht werden. Einfach eine SMS mit der Höhe des Spendenbetrags an +43 676 8007676 schicken, die Abrechnung erfolgt per Bankeinzug des Vertragsinhabers über paybox. Alle eingehenden Spenden werden auf einem Spendenkonto gesammelt und am Ende der Aktion dem Verein AIDS LIFE übergeben, der damit Projekte im In- und Ausland unterstützt.

Mit seiner langjährigen Sponsorschaft für den Life Ball tritt T-Mobile Austria nachhaltig für eine tolerante und offene Gesellschaft ein, in der Menschen nicht aufgrund ihres Lebensstils oder einer Erkrankung diskriminiert werden. Diese soziale Verantwortung ist umso wichtiger, da derzeit die Zahl der HIV-Neuerkrankungen in Österreich wieder steigt.

Bereits 2010 hat T-Mobile im Zuge der Sponsorschaft mit der österreichweiten Kampagne "Jeder Schritt zählt" gemeinsam mit einem jungen Studenten mehr Bewusstsein für HIV und AIDS geschaffen. Philippe, der zu Fuß von Vorarlberg nach Wien marschierte, hatte bei diesem Projekt über 60.000 Unterstützer, die ihn tatsächlich oder über Facebook auf dem Weg begleitet haben. Über die Bekanntheit der Marke und mithilfe der Unterstützung der 1.400 Mitarbeiter und 4,067 Millionen Kunden verleiht T-Mobile diesen wichtigen Themen Öffentlichkeit.

Die Sponsorschaft des Life Ball ist einer der Eckpunkte der unternehmerischen Verantwortung, die T-Mobile über seine gesetzlichen Verpflichtungen hinaus übernimmt. Dazu zählt auch die Aufnahme von jugendlichen Flüchtlingen ohne Familie als Lehrlinge bei T-Mobile sowie die Förderpreise des TUN-Fonds (T-Mobile Umwelt- und Nachhaltigkeitsfonds) für innovative Umweltprojekte.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin Unternehmen

Tel.: 0676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001