jQuery Conference bringt internationale Top-Referenten nach Wien

Weltweit bedeutendste JavaScript-Konferenz gastiert im Februar erstmals in Österreich - Schwerpunkte auf Smart-TV, Responsive Web Design und Mobile

Wien (OTS) - Das Wiener Palais Liechtenstein wird von Freitag, 22. Februar bis Samstag, 23. Februar, zum Treffpunkt der weltweiten IT-Community rund um das populäre JavaScript-Framework jQuery. Die etablierte und erstmals in Österreich stattfindende Konferenz vereint Web-Entwickler, JavaScript- und jQuery-Interessierte aus aller Welt zum umfangreichen Erfahrungsaustausch.

Internationale Top-Experten und Entwickler-Pioniere werden ihr Wissen zu den neuesten Trends und Perspektiven im Bereich Web, Apps und Smart-TV mit jQuery-Technologie offenlegen. Unter ihnen jQuery Foundation Director Richard D. Worth, die beiden jQuery core member, Doug Neiner und Jörn Zaefferer, der Opera Javascript developer Patrick Lauke und TYPO3 core member Sebastian Kurfürst.

Der Rolle von jQuery bei der Programmierung von Smart-TV-Apps, d.h. Anwendungen für Social Media Plattformen am TV-Gerät, und den generellen Herausforderungen bei der Entwicklung von Web-Apps wird sich Patrick Lauke von Opera Software ASA widmen. jQuery Mobile Leader Todd Parker wird in seinem Beitrag über RWD (Responsive Web Design)-Fähigkeiten unter mobilen Rahmenbedingungen sprechen. Erläutert wird dabei u.a., wie sich durch den Einsatz von jQuery Mobile and RWD Web-Erlebnisse erstellen lassen, die sich an nahezu alle Geräte (Telefon, Tablet, Desktop uvm.) anpassen. Ebenso werden Effizienzthemen wie Performanceverbesserung oder Bandbreitenverringerung thematisiert. Gesondert buchbare Spezial-Workshops - Advanced jQuery- oder jQuery mobile-Training -intensivieren das dichte Wissensangebot der beiden Tage.

Organisiert und veranstaltet wird die Konferenz in Wien vom österreichischen Softwarespezialisten Gentics GmbH. "Als führendes Softwareunternehmen sind uns Zukunftsthemen besonders wichtig. Diesen bedeutenden Branchenevent in Wien ausrichten zu können, ist uns eine große Ehre", meint Haymo Meran, Chief Technical Officer, Gentics Software, und Moderator der Veranstaltung. Microsoft Österreich unterstützt die Konferenz als Hauptsponsor und ermöglicht es zusätzlich allen Besuchern, eigene Kurzvorträge zu halten.

Ticketpreise und Detailinformationen:

Konferenztickets sind im Vorverkauf um EUR 380,-- (zzgl. USt.) und vor Ort um EUR 440,-- (zzgl. USt.) erhältlich. Anmeldungen und Informationen unter http://events.jquery.org/2013/eu/.

Über jQuery

jQuery ist eine JavaScript (JS)-Bibliothek, die das Programmieren mit JS erheblich optimiert. Mit Hilfe von jQuery können dynamische Elemente für Webseiten einfach und leicht gestaltet werden. jQuery ist die meist genutzte JS-Bibliothek weltweit und wird von mehr als 55 Prozent der Top 10.000 Websites benutzt.
(http://trends.builtwith.com/javascript);
http://trends.builtwith.com/javascript/jQuery).

Über Gentics

Die Gentics Software GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 zum führenden österreichischen Hersteller von Content Management und Portal-Lösungen entwickelt. Gentics ist ein unabhängiges Unternehmen mit mehr als 30 zertifizierten Partnern. Für seine innovativen Lösungen konnten bereits zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Web Idol 2010 (Janus Boye Conference), Walter Nettig Preis, Golden Arrow, Austria's Leading Companies, entgegengenommen werden.

jQuery Europe

Anmeldung: http://events.jquery.org/2013/eu/

Datum: 22. - 23.2.2013, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Ort:
Palais Liechtenstein
Fürstengasse 1, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Haymo Meran
Tel.: +43 (0)1 7109904 -0
Fax: +43 (0)1 7109904 -4
E-mail: office@gentics.com
Gentics Software GmbH
Gonzagagasse 11/25, 1010 Vienna, Austria

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OTD0003