T-Mobile: Beliebtester Netzbetreiber Österreichs 2012

Wien (OTS) -

  • Futurezone-Leser wählen T-Mobile auf Platz 1
  • Mit 42,4 Prozent der Stimmen deutlicher Abstand zum Zweitgereihten
  • Auszeichnung geht nach 2011 zum zweiten Mal in Folge an T-Mobile

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat die Futurezone ihre Leserinnen und Leser aufgefordert, den "Beliebtester Mobilfunkbetreiber Österreichs" zu wählen. Von 30. November bis 14. Dezember 2012 stimmten registrierte User per Online-Voting auf futurezone.at über ihren Favoriten ab. Mit 42,4 Prozent der abgegebenen Stimmen konnte sich T-Mobile den ersten Platz sichern.

Damit wurde T-Mobile klarer Sieger des Futurezone-Votings, gefolgt von Drei mit 31,8 Prozent aller Stimmen, A1 mit 7,8 Prozent und der T-Mobile-Marke tele.ring mit 6,6 Prozent aller Stimmen. Damit konnten T-Mobile und tele.ring gemeinsam 49 Prozent aller Stimmen für sich gewinnen. Bob verzeichnete 4,8 Prozent der Stimmen, Orange 4,7 Prozent, Red Bull Mobile knapp ein Prozent, Eety 0,2 Prozent. Die von Leserinnern und Lesern vergebene Auszeichnung wurde zum zweiten Mal von der Futurezone veranstaltet. Beim Voting 2011 erreichte T-Mobile gleichfalls deutlich den ersten Platz.

T-Mobile freut sich, damit im heurigen Jahr bereits drei wichtige Auszeichnungen für seine Angebote bekommen zu haben: Neben dem Publikumspreis der Futurezone wurde der Mobilfunker auch von den Lesern des Fachmagazins "Connect" zum beliebtesten Mobilfunker Österreichs gewählt. Im Connect-Netztest wurde das Netz mit einem "Sehr gut" bewertet.

Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/tmobileat.

T-Mobile Austria ist mit 4,060 Millionen Kunden der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs und gilt als der Innovationstreiber der Branche. Die beiden Marken "T-Mobile" und "tele.ring" sprechen unterschiedliche Zielgruppen an: T-Mobile lebt den Slogan "Gemeinsam mehr erleben" und bietet Innovationen rund um Smartphones, Services und Applikationen. Die Marke tele.ring ist der erfolgreiche Preisführer am österreichischen Mobilfunkmarkt. 2011 investierte T-Mobile über 100 Millionen Euro in den Netzausbau mit HSPA+ und den Aufbau der nächsten Mobilfunkgeneration LTE. T-Mobile Austria beschäftigt 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde 2011 von Aon Hewitt als attraktivster Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Das Unternehmen hat den Hauptsitz im T-Center am Rennweg nahe der Südost-Tangente und neben den 48 T-Mobile Shops auch Vertriebsniederlassungen in Salzburg, Innsbruck, Graz und Klagenfurt.

T-Mobile Austria ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom und gehört damit zu einem der führenden Kommunikationsunternehmen weltweit. Dank der internationalen Ausrichtung des Unternehmens profitieren T-Mobile Kunden auch im Ausland von einer breiten Palette an Produkten und Services.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Barbara Holzbauer
Pressesprecher Unternehmen
Tel.: 0676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001