ASFINAG: Wo am Weg zum Wintersport Rast gemacht werden kann, zeigt die ASFINAG Verkehrs-App "Unterwegs"

Mit dem serviceorientierten App-Angebot der ASFINAG gestalten Sie Ihre Fahrt in Österreichs Skigebiete noch entspannter.

Wien (OTS) - Unter dem Motto "Mach mal Pause!" wurde die neue Version der ASFINAG App entwickelt. Aufgrund zahlreicher Kundenwünsche bietet sie den App-Nutzern jetzt auch eine Übersicht aller Rastmöglichkeiten entlang der Strecke. Denn es laden 89 Raststationen, 35 neue ASFINAG Rastplätze und rund 130 Parkplätze entlang Österreichs Autobahnen und Schnellstraßen zu einer erholsamen Pause ein, welche nun noch einfacher eingeplant werden kann.

Regelmäßige Fahrpausen erhöhen einerseits die Verkehrssicherheit und sorgen andererseits für eine entspannte Reise. Daher sollten die Autofahrer jedenfalls Reisestopps einplanen. Bernd Datler, Geschäftsführer der ASFINAG Maut Service Gesellschaft, weiß: "In der kürzlich veröffentlichten App-Version 1.5 kann eine Übersicht sämtlicher Rastmöglichkeiten entlang der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen mit weiterführenden Details zu jedem Standort aufgerufen werden." Weiterhin stehen aktuelle Informationen über Verkehrsbehinderungen, Baustellen oder Sperren in Echtzeit, die Möglichkeit eines Videomautkartenkaufs sowie der exklusive Zugriff auf die über 450 ASFINAG Webcams zur Verfügung.

* Der ASFINAG Tipp: Nutzen Sie den gratis WLAN-Internetzugang auf ausgewählten Autobahnrastplätzen, um Informationen zum Thema Maut und zur aktuellen Verkehrssituation zu erhalten.

Die ASFINAG App "Unterwegs" wurde schon mehr als 140.000 Mal heruntergeladen. Kunden, die bereits eine frühere Version der ASFINAG App "Unterwegs2 auf ihrem Smartphone installiert haben, werden automatisch über das Update informiert. Andernfalls kann die kostenlose App jederzeit über den Android Play Store sowie den Apple App Store geladen werden.

Mehr Informationen dazu finden Sie auch auf www.asfinag.at/smartphone-app.

Auskunft zu diesen und allen anderen ASFINAG Themen erhalten Sie rund um die Uhr in unserem ASFINAG Service Center unter der kostenlosen Rufnummer 0800 400 12 400.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Ingrid Partl
Pressesprecherin
Tel: +43 (0)50108-12825, Mobil:+43 664-60108 12825
mailto: ingrid.partl@asfinag.at
www.asfinag.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ASF0001