Spendenaktion für die Therapie von "Schmetterlingskindern"

Wien (OTS) -

  • Mobiler Punschstand von T-Mobile tourt für DEBRA durch Österreich
  • T-Mobile verzichtet auf Weihnachtsgeschenke für den guten Zweck
  • Entwicklung eines Therapieansatzes für schwere Hautkrankheit EB

In weihnachtlicher Tradition verzichtet T-Mobile auf Geschenke an Geschäftspartner und Mitarbeiter und unterstützt anstelle dessen das Engagement der Selbsthilfeorganisation DEBRA Austria für "Schmetterlingskinder". Erstmals tourt dafür auch ein mobiler T-Mobile Punschstand durch Österreich, dessen Spendenerlös ebenfalls Schmetterlingskindern zu Gute kommt. So nennt DEBRA Menschen, deren Haut aufgrund einer schweren Krankheit so verletzlich ist wie die Flügel eines Schmetterlings: Schon bei geringsten Belastungen bildet die Haut schmerzhafte Blasen oder reißt ganz.

Die T-Mobile Weihnachtsspende hilft bei der Entwicklung eines innovativen Therapieansatzes der derzeit noch unheilbaren Hautkrankheit EB (Epidermolysis bullosa). Dabei werden Zellen "repariert" und anschließend Hautareale an Patienten transplantiert, wodurch zumindest stellenweise Heilung möglich wird. So wie T-Mobile durch technische Innovation Millionen Menschen in Österreich verbindet, soll diese medizinische Innovation wesentlich dazu beitragen, Menschen einen schwierigen Alltag zu erleichtern. Spenden sind auch über www.schmetterlingskinder.at möglich.

T-Mobile und DEBRA verbindet langjährige Partnerschaft

Die Patientenorganisation wurde von einem ehemaligen T-Mobile Mitarbeiter und dem jetzigen Obmann Rainer Riedl mit gegründet: "Es berührt mich als ehemaligem Mitarbeiter besonders, dass T-Mobile heuer eine wunderschöne Weihnachtsaktion für die 'Schmetterlingskinder' startet. Seit 2005 besteht mit dem Handy-Recycling bereits eine vertrauensvolle Partnerschaft. Die diesjährige Weihnachtsaktion trägt wesentlich dazu bei, einen innovativen Therapieansatz für kleine und große Patienten zu entwickeln. Dafür bedanke mich sehr herzlich im Namen der Schmetterlingskinder", sagt Riedl.

"Unser mobiler weihnachtlicher Punschstand schenkt gratis Punsch aus und bittet dafür um eine Spende für die wichtige Arbeit von DEBRA für 'Schmetterlingskinder'", erklärt Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile. "Wir möchten möglichst viele Kunden dazu bringen, mit uns gemeinsam die Finanzierung eines neuen Therapieansatzes zu unterstützen. Daher informieren wir unsere Kunden per Mailing über die Aktion und nutzen unsere Online-Kanäle und natürlich die T-Mobile Shops, um auf die Aktion aufmerksam zu machen."

Der Punschstand ist immer von 12 bis 20 Uhr geöffnet und ist heute, 28. November, in Graz, am Donnerstag in Krems und Freitag und Samstag in Wien. Alle Details unter www.t-mobile.at/punschstand.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria GmbH
Barbara Holzbauer, MA
Pressesprecherin Unternehmen
Rennweg 97-99, 1030 Wien
mobile: +43 676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at
www.t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001