Telekom Austria Group: Auszeichnung für herausragende Leistungen im Klimaschutz

Wien (OTS) - Die Telekom Austria Group wurde gestern vom Carbon Disclosure Project (CDP) für ihren Einsatz im Klimaschutz ausgezeichnet: Das Unternehmen ist unter den besten Verbesserern bei Transparenz und Nutzbarkeit von klimarelevanten Daten. Von allen teilnehmenden Unternehmen aus Deutschland und Österreich erreichte das Unternehmen die drittbeste Bewertung - vor allem durch die transparente Darstellung der Emissionszahlen, des Emissionsmanagements und durch die nachhaltige Einbindung von Klimaschutz bei Governance und Strategie. Der Award wurde im Rahmen der CDP Jahreskonferenz in der Wiener Börse übergeben.

"Als Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts leisten Informations- und Kommunikationstechnologien einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz und spielen eine zentrale Rolle bei der Entwicklung einer nachhaltigen Wirtschaft", so Petra Gallaun, Leitung CSR bei Telekom Austria Group & A1, die gestern den Preis entgegennahm.

Und sie ergänzt: "Der CDP Award zeigt, dass wir nachhaltiges und ökologisch verantwortungsvolles Management als Teil der Unternehmensführung sehen. Dazu gehört, dass wir das Bewusstsein innerhalb des Unternehmens schärfen, Nachhaltigkeit in allen unseren Beziehungen mit Stakeholdern einbeziehen und nicht zuletzt den Klimaschutz messbar machen."

Mehr Transparenz im Klimaschutz und nachhaltige Geschäftsentscheidungen

Die in London gegründete Non-Profit-Organisation CDP erhebt jährlich im Namen von Investoren Daten und Informationen zu CO2-Emissionen, Klimarisiken sowie Reduktionszielen und -strategien von Unternehmen, um nachhaltige Geschäftsentscheidungen zu forcieren.

Seit 2010 nimmt die Telekom Austria Group am CDP teil. Beim diesjährigen Investor CDP erzielte die Telekom Austria Group Platz drei der größten Verbesserungen unter allen teilnehmenden Unternehmen: Mit +34 Punkten im Vergleich zum Vorjahr - von 20 auf 54 Punkte - konnte sich das Unternehmen in der Transparenz der Darstellung der Emissionszahlen und des Emissionsmanagement wesentlich verbessern und liegt damit über dem Durchschnitt österreichischer Unternehmen. Auch im Teilbereich Governance und Strategie konnte das Unternehmen dieses Jahr punkten. Insgesamt wurden 184 Unternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz im Rahmen des CDP bewertet.

Nachhaltig in allen Bereichen

Die Telekom Austria Group hat Umwelt- und Klimaschutz fest in den Unternehmensgrundsätzen verankert. Das zeigt sich von internen Maßnahmen wie der Umsetzung von Videokonferenzen, durch die mehr als ein Viertel der eintägigen Geschäftsreisen eingespart werden konnten, über grüne Mobilität mit dem internen Einsatz von E-Autos und der Umwidmung von Telefonzellen in Stromtankstellen bis hin zu grüner Infrastruktur. So wird beispielsweise der Einsatz von Wind- und Solarenergie beim Betrieb von Mobilfunkanlagen kontinuierlich getestet, implementiert und weiterentwickelt. In den Technikräumen werden energieeffiziente Klimatisierungslösungen eingesetzt und die großen Unternehmenssitze in Wien, Salzburg und Graz werden vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben.

Bild:
Kora C. Krause, Senior Relationship Manager bei CDP Germany & Austria (r.) und Peter Ertl, Vorstand KPMG Austria, übergaben die CDP Auszeichnung an Petra Gallaun, Leitung CSR bei Telekom Austria Group & A1.

Über die Telekom Austria Group

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Kommunikationsanbieter im CEE-Raum mit rund 23 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), der Republik Serbien (Vip mobile) und der Republik Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 16.800 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 4,45 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com und auf Twitter http://twitter.com/TA_Group

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Peter Schiefer, Konzernsprecher
Tel.: +43 664 66 39131, E-Mail: peter.schiefer@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002