Neues AIT StudentInnenprogramm "Innovation & Sustainability"

Wien (OTS) - Das Foresight & Policy Development Department des AIT Austrian Institute of Technology startet sein neues StudentInnenprogramm "Innovation & Sustainability". In Kooperation mit 3 österreichischen Universitäten werden StudentInnen in den Bereichen Innovationsökonomie, Infrastrukturpolitik und Emerging Technologies ausgebildet. Sie können Ihre akademische Abschlussarbeit in professionellem Umfeld verfassen, erhalten dabei ein Stipendium und werden von Scientists des AIT betreut. Beim Netzwerktreffen (24. Oktober 2012) werden erstmals die neuen Schwerpunkte und Themen vorgestellt.

Einzigartige Kooperation in Österreich

Mit dem Programm "Innovation & Sustainability - Knowledge & Talent Development Programme" wird in Österreich die universitäre und außeruniversitäre Ausbildungs- und Forschungskompetenz institutionalisiert. "Innovation & Sustainability" (I&S) ist ein Forschungs- und Ausbildungsprogramm in dessen Rahmen StudentInnen ihre akademische Abschlussarbeit (Masterthesis, Diplomarbeit, Dissertation) verfassen. Die Themen der Arbeiten werden vom AIT Foresight & Policy Development Department ausgeschrieben. Die StudentInnen erhalten ein Stipendium, 376 Euro monatlich für 6 Monate bei einer Diplomarbeit oder Master Thesis, 1.500 Euro monatlich für 3 Jahre bei einer Dissertation. Beim Verfassen Ihrer Abschlussarbeit werden sie von einem Scientist des AIT betreut. Außerdem werden die abgeschlossenen Arbeiten in einer Buchreihe veröffentlicht und die StudentInnen erhalten die Möglichkeit wissenschaftliche Publikationen zu verfassen. "Wir achten im I&S besonders auf wissenschaftliche Exzellenz und wollen mit unserem Programm StudentInnen auf ihre zukünftigen Aufgabenim Dienste des österreichischen Innovationssystems vorbereiten." so Josef Fröhlich, Head of AIT Foresight & Policy Development Department..

Spezialisiert auf 3 Themengebiete in Kooperation mit 3 Universitäten

Insgesamt gliedert sich I&S in drei Themenbereiche

  • IEV Innovation Economics Vienna
  • OIET Organising Innovation & Emerging Technologies
  • SIIP Sustainable Innovation Oriented Infrastructure Policy

Die Betreuung der StudentInnen geschieht in Zusammenarbeit mit verschiedenen österreichischen Universitäten. Partnerinstitute sind:
Institut für Wirtschaftsgeographie und Geoinformatik (Wirtschaftsuniversität Wien), Institut für Managementwissenschaften (Technische Universität Wien), Institut für Informationswissenschaft und Wirtschaftsinformatik (Universität Graz), Institut für Systemwissenschaften, Innovations- & Nachhaltigkeitsforschung (Universität Graz) und Institut für Verkehrswissenschaften (Technische Universität Wien).

Netzwerktreffen am 24. Oktober 2012

Beim I&S Netzwerktreffen am Mittwoch den 24. Oktober 2012 werden erstmals die Themen und Schwerpunkte des Programms vorgestellt. Teilnehmen werden neben den StudentInnen, Scientists des AIT und Partneruniversitäten auch die I&S Netzwerkpartner. Die Netzwerkpartner-Organisationen spielen in Österreichs FTI-Politik eine zentrale Rolle in der Förderung von Grundlagenforschung sowie anwendungsorientierter Forschung und unterstützen das I&S Programm. Dazu zählen das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie, das Austria Wirtschaftsservice, die Forschungsförderungsgesellschaft sowie der Wiener Wissenschafts-Forschungs- und Technologiefond.

Alle weiteren Informationen zur Bewerbung und die aktuell ausgeschriebenen Themen finden Sie auf der I&S-Website unter www.ait.ac.at/innovation_sustainability .

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Beatrice Rath MA
Marketing & Communications
Foresight & Policy Development Department
Tel.: +43 (0)50550-4508, Mobil: +43 (0)664 235 18 06
beatrice.rath@ait.ac.at, www.ait.ac.at

Mag. Michael H. Hlava
AIT Austrian Institute of Technology
Leiter Corporate & Marketing Communications
Tel.: +43 (0)50550-4014
michael.hlava@ait.ac.at, www.ait.ac.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ARC0001