Mobilfunknetz von A1 zum vierten Mal in Folge mit "Sehr gut" bewertet

Wien (OTS) - A1 zeigt konstant höchste Netzqualität bei steigendem Datenaufkommen
- A1 überzeugt in allen Kategorien
- 3G Netze werden durch LTE Netze zunehmend entlastet

Der jährlich stattfindende Mobilfunk-Netztest des Fachmagazines "connect" brachte A1 zum vierten Mal in Folge die Bewertung "sehr gut" ein. Damit zeigt A1 trotz stark steigen der Nutzung von mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablets eine von keinem anderen österreichischen Mobilfunkbetreiber erreichte Kontinuität. Die neuerliche Vergabe der Bestnote spiegelt sich auch in einer aktuellen Umfrage wider: 67% der Österreicher sind der Meinung, dass A1 das beste Netz hat.

Stark steigendes Datenvolumen - konstant exzellente Netzqualität

"A1 hat mit mehr als 5,2 Millionen Benutzern das größte und meistgenutzte Mobilfunknetz in Österreich. Obwohl das Datenvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 30% gestiegen ist, konnten wir das sehr hohe Niveau der Netzqualität halten. Das ist nur möglich, weil wir laufend in unsere Netze investieren und unsere Technik hervorragende Arbeit leistet", so Marcus Grausam, A1 Vorstand Technik.

Tests von Sprachtelefonie und Datenübertragung im 2G und 3G Netz

Die Tests wurden mit speziellen Mess-Systemen entlang einer Route durch vierzehn Städte in ganz Österreich durchgeführt. Getestet wurden sowohl Sprachtelefonie als auch mobile Datenübertragung im 2G und 3G Netz, vorwiegend auf Autobahnen, in den Städten und deren Umland.

In allen Kategorien konnte das A1 Netz überzeugen. Besonders erfreulich ist, dass bei jenen Diensten, die derzeit das stärkste Wachstum verzeichnen, A1 besonders gut abschneidet: Mobile Datenservices und Videostreaming. Das zeigt, dass das Netz von A1 genügend Reserven bei mobilem Breitband hat.

Mobiles Internet im größten LTE Netz Österreichs

Die heute breit verfügbaren 2G und 3G Netze haben allerdings hinsichtlich der verfügbaren Kapazitäten technologisch bedingte Grenzen. Lagen die maximalen Datenraten im 3G Netz ursprünglich bei 384 kbit/s, versorgt A1 heute bereits mehr als zwei Drittel der Bevölkerung mit HSPA+ Dual Cell, wodurchDatenraten mit bis zu 42 Mbit/s möglich sind. LTE der Mobilfunkstandard der 4. Generation, bietet in der derzeit verfügbaren Ausbaustufe bereits 150 Mbit/s. A1 versorgt schon heute die Gebiete mit dem höchsten Datenverkehrsaufkommen mit dem leistungsfähigen LTE Netz. Diese liegen in den Landeshauptstädten und in weiteren größeren Ballungsgebieten Österreichs. Im Rahmen einer aktuellen Analyse hat die auf Messungen in Telekommunikations- und IT-Netzen spezialisierte Firma Systemics-PAB festgestellt, dass A1 die größte LTE Netzabdeckung in Österreich hat.

Weitere Presseinformationen und Fotos finden Sie im A1 Newsroom unter www.a1.net/newsroom.

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit knapp 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtange-bot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für höchste Qualität und smarte Services.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem füh-renden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 hat im 1. Halbjahr 2012 einen Umsatz von rund 1,4 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 462,2 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im 1. Halbjahr 2012 rund 2,1 Mrd. Euro, das bereinigte EBITDA 726,2 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 66 31452, E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0002