Excelitas Technologies führt sein neues SiPM-Modul (LynX(TM) Silizium-Photovervielfacher)

zur Erkennung von schwachen Lichtsignalen ein

Waltham, Massachusetts Und Montreal (OTS/PRNewswire) - LynX(TM) SiPM-Modul bietet eine hervorragende Empfindlichkeit von NUV- bis NIR-Wellenlängen und ist bestens geeignet für anspruchsvolle Fremdanwendungen in den Bereichen Lebenswissenschaften und analytische Messungen

Excelitas Technologies, ein weltweit führendes Technologieunternehmen mit Schwerpunkt auf der Bereitstellung von innovativer, maßgeschneiderter Optoelektronik für Originalhersteller mit Bedarf an hochleistungsfähigen Technologielösungen, gab heute die Einführung seines neuen SiPM-Moduls (SiPM - Silicon Photomultiplier) unter dem Markennamen LynX? bekannt, welches speziell für den hochmodernen analytischen Messbedarf gedacht ist.

Das LynX? SiPM-Modul (LynX-A-33-050-T1-A) ist ein kompaktes, benutzerfreundliches, analoges Modul basierend auf der neuen C30742-Reihe mit störungsarmer, ultraschneller Auflösung und SiPM-Chips mit geringem Übersprechen. Das LynX? SiPM-Modul stellt eine attraktive Alternative zu traditionellen Photovervielfachern für eine Reihe von Anwendung im Bereich Lebenswissenschaften und Analysetechnik dar, wie unter anderem für Fluoreszenzmessung und Flusszytometrie.

Das LynX Silizium-Photovervielfacher-Modul besteht aus einem einstufigen, TE gekühlten Detektorkopf, DC-DC-Stromversorgung und störungsarmen Transimpedanzverstärker. Es enthält einen 3x3 mm2 aktiven Bereich SiPM mit 50x50 um2 Mikrozellen für einen optimalen dynamischen Bereich und eine optimale Photon-Detektions-Effizienz.

Das LynX? Silizium-Photovervielfacher-Modul von Excelitas wurde in enger Zusammenarbeit mit Kunden entwickelt und ist eine wichtige neue Ergänzung in unserer wachsenden Angebotsreihe zur Erkennung von schwachen Lichtsignalen (L3D - Low Light Level Detection)", erklärte Michael Ersoni, Senior Vice President und General Manager der globalen Abteilung Detection von Excelitas Technologies.

Das LynX? SiPM-Modul von Excelitas ist als Standardprodukt verfügbar und Excelitas bietet zudem maßgeschneiderte Module zur Erkennung von schwachen Lichtsignalen für Fremdanwendungen an.

Das neue LynX? Silizium-Photovervielfacher-Modul von Excelitas, Modell LynX-A-33-050-T1-A, wird zusammen mit anderen Photon-Detektions-Produkten und Innovationen für die Infrarotmessung auf der Electronica 2012, Halle A2, Stand Nr. 107 ausgestellt werden, die vom 13. bis 16. November in München stattfindet. Weiterhin wird das LynX? SiPM-Modul zusammen mit anderen Photon-Detektions- und Infrarotmessungs-Produkten von Excelitas auch auf der ILOPE 2012 an Stand Nr. 3108 ausgestellt, welche vom 16. bis 18. Oktober in Peking (China) stattfindet.

Informationen über Excelitas Technologies

Excelitas Technologies ist ein weltweit führender Technologieanbieter mit Schwerpunkt auf innovativen, kundenspezifischen Lösungen zur Deckung des Bedarfs seiner Erstausrüsterkunden in den Bereichen Beleuchtung, Erfassung und anderen Hochleistungstechnologien. Von medizinischer Beleuchtung bis zu Anwendungen in den Bereichen Analysetechnik, klinische Diagnosen, Industrie, Sicherheit, Luftfahrt und Militär engagiert sich Excelitas Technologies für den Erfolg seiner Kunden auf ihren jeweiligen Zielmärkten. Excelitas Technologies verfügt über fast 3.000 Mitarbeiter in Nordamerika, Europa und Asien und bedient Kunden in der ganzen Welt.

Web site: http://www.excelitas.com/

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Francine S. Bernitz, Leiter Marketing, Excelitas
Technologies, francine.bernitz@excelitas.com, +1-781-522-5914, Mobil
+1-781-789-3178; oder Danielle Wuschke, Fleishman-Hillard, im Auftrag
von Excelitas Technologies, danielle.wuschke@fleishman.com,
+1-617-692-0509

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0008