CTO Walter Goldenits verlässt A1 Telekom Austria

Wien (OTS) - Dipl.-Ing. Walter Goldenits legt mit 30. September 2012 seine Funktion als Technikvorstand (Chief Technical Officer, CTO) des österreichischen Marktführers A1 Telekom Austria zurück.

Walter Goldenits blickt auf mehr als 14 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Führungspositionen im In- und Ausland in der Telekom Austria Group zurück: Nach dem Einstieg als Projektleiter bei mobilkom austria wurde der TU-Absolvent 2003 Bereichsleiter für IT. 2007 wechselte er als Technikvorstand zur Telekom Austria Group-Tochter si.mobil in Slowenien. 2009 erfolgte die Ernennung zum Technikvorstand der Festnetzgesellschaft Telekom Austria TA AG. Im Zuge des Mergers, mobilkom austria und Telekom Austria TA AG fusionierten im Jahr 2010 zum konvergenten Unternehmen A1 Telekom Austria, war Goldenits als CTO für die Zusammenführung und Neuorganisation der beiden Technik-Bereiche verantwortlich. Damit hat er die technischen Rahmenbedingungen für die Markenumstellung auf A1 sichergestellt.

Walter Goldenits hat den Infrastrukturausbau von A1 erfolgreich vorangetrieben. Dazu zählen unter anderem der Roll-out des Glasfasernetzes für die "Gigacities" mit einer Abdeckung von mehr als 50% der Haushalte innerhalb von vier Jahren, die Glasfaseranbindung der Mobilfunkstationen sowie der Roll-out des größten LTE-Netzes Österreichs, der vierten Mobilfunkgeneration für superschnelles mobiles Internet und somit die Sicherstellung der Qualitätsführerschaft im Mobilfunk. Auch die österreichweite Modernisierung des Festnetzsprachdienstes (Umstellung auf "all IP"), die erste Technologie-Migration dieser Art in ganz Europa, ist ein weiterer Meilenstein seiner Funktionsperiode.

Dr. Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group: "Ich habe Walter Goldenits als kompetente und zielorientierte Führungspersönlichkeit kennen und schätzen gelernt. Als Kommunikationsunternehmen sind unsere Erfolge engstens mit der Qualität unserer Infrastruktur verbunden. Die von Walter Goldenits und seinem Team erbrachten Leistungen stärken unsere Position als Marktführer am kompetitiven heimischen Markt."

Weitere Presseinformationen und Fotos finden Sie im A1 Newsroom unter www.a1.net/newsroom

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit knapp 5,3 Mio. Mobilfunkkunden und knapp 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, digitalem Kabelfernsehen, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für höchste Qualität und smarte Services.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt 9.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 hat im 1. Halbjahr 2012 einen Umsatz von rund 1,4 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 462,2 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im 1. Halbjahr 2012 rund 2,1 Mrd. Euro, das bereinigte EBITDA 726,2 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Peter Schiefer, Konzernsprecher
Tel: +43 664 66 39131, E-Mail: peter.schiefer@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0003