Online-Portal für IT-Spenden startet heute

Unternehmen spenden Software an gemeinnützige Organisationen

Wien (OTS) - Unter dem Namen "Stifter-helfen.at - IT for Nonprofits" geht heute das IT-Spendenportal für gemeinnützige Organisationen online. Damit haben österreichische Non-Profit-Organisationen ab sofort schnellen, einfachen und kostengünstigen Zugang zu den neuesten Softwareprodukten von Microsoft, SAP und Symantec. Diese drei Unternehmen stellen über 100 Softwareprodukte als Spende zu Verfügung. Non-Profits ersparen sich so 90 bis 96 Prozent des Marktpreises und entrichten lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr, um die Kosten der Plattform zu decken.

Für viele NPOs stellte der Erwerb von Software bisher eine finanzielle Hürde dar. Mit dem IT-Spendenprogramm Stifter-helfen.at können sie künftig ihre Software-Kosten senken und so am aktuellsten technischen Stand ihre gesellschaftlichen Ziele effizienter erreichen. "NPOs leisten einen unverzichtbaren Beitrag zur österreichischen Gesellschaft. Mit professioneller Software können sie noch effizienter arbeiten und ihre wichtigen Ziele erreichen. Wir freuen uns daher, Österreichpartner von Stifter-helfen.at zu sein und laden jede NPO ein, sich auf der Website zu registrieren!", erklärt Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands.

Für die IT-Stifter Microsoft und SAP, die das Spendenprogramm von Anfang an mit ihren Softwareprodukten unterstützen, ist der Vorteil klar. "Durch die Abwicklung unseres Software-Spendenprogramms über Stifter-helfen.at ist es nun möglich, noch mehr Organisationen zu erreichen und ihnen zu ermöglichen, Infrastrukturausgaben gering zu halten und Arbeitsabläufe zu optimieren", meint Georg Obermeier, CEO von Microsoft Österreich. "Stifter-helfen.at ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, soziale Verantwortung zu übernehmen. Sehr gerne stellen wir unsere Business-Software karitativen Organisationen zur Verfügung, damit diese ihre für unsere Gesellschaft wichtige Arbeit bestmöglich umsetzen können", freut sich Gerhard Zeiner, COO bei SAP.

Über Stifter-helfen.at

Stifter-helfen.at ist eine Spendenplattform von Stiftungszentrum.de in Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria und der amerikanischen Nichtregierungsorganisation TechSoup Global. Auf www.stifter-helfen.at können sich gemeinnützige Organisationen über das Spendenprogramm, die individuellen Förderkriterien der IT-Stifter und die derzeit mehr als 100 verfügbaren Software-Produkte informieren. Nach erfolgreicher Registrierung und Prüfung können Non-Profits die gewünschte Software schnell und einfach beziehen.

Alle Softwareprodukte werden von den Unternehmen als Spende zur Verfügung gestellt. Die gemeinnützigen Organisationen entrichten lediglich eine geringe Verwaltungsgebühr, die die Betriebskosten des Online-Portals decken, und sparen somit bis zu 96 Prozent des marktüblichen Verkaufspreises der IT-Produkte.

Die Internet-Plattform gibt es in Deutschland bereits seit 2008. Dort spenden mittlerweile 19 renommierte Soft- und Hardwareunternehmen knapp 300 Produkte. Von deren Engagement profitierten bisher mehr als 8.000 gemeinnützige Organisationen. Durch über 270.000 Produktspenden haben die Nonprofits mehr als 71 Millionen Euro gespart.

Rückfragen & Kontakt:

Fotomaterial ist ab 13 Uhr unter www.mydrive.ch mit dem Login: presse@Stifter-helfen.at und dem Password: presse verfügbar.

Stifter-helfen.at - IT for Nonprofits
c/o Fundraising Verband Austria
Mag. Peter Steinmayer, Öffentlichkeitsarbeit
M: 0676/62 18 290, E: presse@fundraising.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | FUN0001