Telekom Austria Gruppe sichert sich eine langfristige, syndizierte Kreditlinie in Höhe von 735 Mio. EUR

Wien (OTS) - Die Telekom Austria Group (VSE: TKA, OTC US: TKAGY) verlautbart heute, dass die Telekom Finanzmanagement GmbH, ein 100% Tochterunternehmen, eine syndizierte Kreditlinie mit einem Volumen von EUR 735 Mio. abgeschlossen hat. Damit wird die bestehende Finanzierungslinie in Höhe von 713 Mio. EUR mit einer Fälligkeit im August 2013 ersetzt. Die neue Kreditlinie hat eine Laufzeit von fünf Jahren (mit einer Verlängerungsoption der Banken um weitere zwei Jahre) und kann für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. Das Bankensyndikat umfasst insgesamt 16 inländische und internationale Kreditgeber. Die Transaktion wurde von Citi, und UniCredit als Coordinating Bookrunner und Mandated Lead Arranger geführt.

"Die syndizierte Kreditlinie ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Finanzierungsbasis und reflektiert unsere konservative Finanzstrategie. Sie dient als Liquiditätsreserve und unterstützt das stabile Finanzierungsprofil der Telekom Austria Gruppe. Der Erfolg der Transaktion zeigt, dass wir auch in diesem volatilen und schwierigen Marktumfeld Zugang zu einer breiten Auswahl von Finanzinstrumenten haben. Mit dem neuen syndizierten Kredit verfügt die Telekom Austria Gruppe aktuell über EUR 935 Mio. an nicht ausgenutzten, kommittierten Kreditlinien, die unsere finanzielle Flexibilität erhöhen. Mit dieser Transaktion unterstreichen wir das Commitment der Telekom Austria Group zum aktuellen Investment Grade Rating", sagt Hans Tschuden, Chief Financial Officer, Telekom Austria Group.

Über die Telekom Austria Group:

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Kommunikationsanbieter im CEE-Raum mit rund 23 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), der Republik Serbien (Vip mobile) und der Republik Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 17.100 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 4,45 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com und auf Twitter http://twitter.com/TA_Group

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Peter Schiefer, Konzernsprecher
Tel.: +43 664 66 39131, E-Mail: peter.schiefer@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002