A1 ist schon jetzt mit Nano-SIM für die mobile Zukunft gerüstet

- Erste Lieferung von Nano-SIM Karten bei A1 eingetroffen - Verkauf im A1 Shop ab Verfügbarkeit der passenden Smartphones

Wien (OTS) - A1 wird als Markt- und Innovationsführer in Österreich ab Verfügbarkeit eines passenden Endgerätes allen Kunden (auch bob und Red Bull MOBILE) Nano-SIM-Karten (4FF, "4th Formfactor") anbieten können. Die erste Lieferung ist bereits bei A1 eingetroffen.

Anfang Juni 2012 wurde das neue SIM-Karten-Format seitens des Europäischen Instituts für Telekommunikationsnormen (ETSI) als Standard präsentiert. Durch die geringeren Abmessungen und die dünnere Bauweise (12,3 x 8,8 x 0,67mm) ermöglicht die neue SIM-Karten-Generation den Bau noch schlankerer und kompakterer Smartphones.

Der Tausch einer vorhandenen SIM oder Micro-SIM auf eine Nano-SIM wird im Rahmen der jährlichen SIM-Pauschale für A1 Kunden kostenlos sein und kann direkt bei jedem A1 Shop erfolgen. Auch eine Bestellung über www.a1.net und beim A1 Service Team unter 0800 664 100 wird möglich sein.

Weitere Presseinformationen und Fotos finden Sie im A1 Newsroom unter http://www.a1.net/newsroom/

A1 - Festnetz, Mobilfunk, Internet, TV aus einer Hand

A1 ist mit über 5,2 Mio. Mobilfunkkunden und über 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führender Kommunikationsanbieter. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Kommunikationsanbieter im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 beschäftigt mehr als 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 hat im Jahr 2011 einen Umsatz von rund 2,9 Mrd. Euro und ein bereinigtes EBITDA von 972,6 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im Jahr 2011 rund 4,45 Mrd. Euro, das bereinigte EBITDA rund 1,53 Mrd.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 66 31452, E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0001