STAR-CCM+ v7.04: beschleunigen, verstehen, optimieren

New York, London Und Yokohama, Japan (OTS/PRNewswire) - CD-adapco brachte vor Kurzem STAR-CCM+ v7.04 auf den Markt, eine neue Hauptversion seiner multidisziplinären Simulationslösung für den Engineering-Bereich.

NEW YORK, LONDON und YOKOHAMA, Japan, 3. Juli 2012 /PRNewswire/ -- "Bei der Entwicklung der STAR-CCM+ v7-Serie haben wir drei Ziele:
die weitere Verkürzung des Produktentwicklungszyklus bei den Nutzern, die Verbesserung ihrer Produktqualität und die Bereitstellung einzigartiger Einblicke in das Verhalten und die Leistung ihres Produkts. STAR-CCM+ v7.04 ist eine erneute Demonstration unseres Engagements beim Erreichen dieses Ziels", sagt Jean-Claude Ercolanelli, Senior VP, Produktmanagement.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110623/MM25604LOGO)

Beschleunigung der Produktentwicklung

Einer der zentralen Grundsätze der Simulation im Produktentwicklungsprozess besteht darin, dass ?manchmal ein spätes Simulationsergebnis nicht besser ist als überhaupt kein Ergebnis". Um bei der Simulation in der Produktentwicklung eine Rolle zu spielen, müssen Ergebnisse pünktlich vorliegen - und zwar jedes Mal.

-- Multi-part Solids verbessert die Skalierbarkeit thermaler Simulationen, für die zuvor mehrere Teile und Materialien erforderlich waren. -- Mit dem Solar Loads Calculator kann die Sonneneinstrahlung automatisch nach Längengrad, Breitengrad, Datum und Uhrzeit festgelegt werden. -- Die Zusatzmodule Optimate and Optimate+ verwenden direkt hochmoderne Prozessautomatisierungs- und Designoptimierungstechnologien von Red Cedar.

Verbesserung von Produktqualität und Zuverlässigkeit

Qualität und Zuverlässigkeit sind in der Regel die Maßstäbe, nach denen ein Produkt die Erwartungen eines Kunden erfüllt oder übertrifft. Die Verbesserung der Produktqualität ist ein strategisches Ziel jedes Unternehmens im Bereich Produktdesign oder Produktion. ?Wenn es einfach wäre, hochwertigere Produkte herzustellen, würde es jeder tun. Jede Verbesserung der Produktqualität ist in der Regel das Ergebnis umfassender Investitionen in simulationsbasiertes Design", so Ercolanelli. ?STAR-CCM+ v7,04 umfasst neue Modellierungsfunktionen, mit denen die Nutzer in der Lage sind, auch die größten Probleme der Branche zu meistern und so ausgereiftere, hochleistungsfähige Produkte von höchster Qualität zu produzieren."

-- Die implizite Co-Simulation zwischen STAR-CCM+ v7.04 und Abaqus v6.12 sorgt für eine höhere Stabilität hochgradig nichtlinearer Fluid-Struktur-Wechselwirkungsprobleme, sodass die Lösungsfindung durch typischerweise größere Zeitschritte beschleunigt, wodurch die praktische FSI-Simulation für jeden Simulationstechniker realisierbar wird. -- Die Overset Mesh-Funktion wurde erweitert, sodass Regionen ihre Reichweite bis zu Domänengrenzen und darüber hinaus ausdehnen können.

Bessere Einblicke in die Produktleistung

Die Möglichkeit, Engineering-Informationen auch einem zunehmend fachfremden Publikum zu vermitteln, ist eine Schlüsselkompetenz jedes CAE-Analysten.

-- Mit den Darstellungsoptionen von Line Integral Convolution werden 3D-Vektorfelder lebendig, und es können ganze Strömungsfelder abgefragt werden. -- Das Zusatzmodul Aero-Vibro Acoustics bietet ein umfassendes Toolset für die aeroakustische Analyse.

Weitere Details finden Sie unter:
http://www.cd-adapco.com/news/2012/06-29_starccm704.html.

Web site: http://www.cd-adapco.com/

Rückfragen & Kontakt:

KONTAKT: Lauren Gautier, PH: +1-248-277-4600,
E-Mail: lauren.gautier@cd-adapco.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0007