Gentics Content.Node JavaScript API - Content Management mit wenigen Zeilen Programmcode

Wien (OTS) - Frei nach dem Motto "Display and Edit Anywhere" kann man jetzt immer und überall mit einem einfachen Zugriff alle Content Management System Inhalte bearbeiten oder anzeigen.

Die neu veröffentlichte Gentics Content.Node JavaScript API (=Programmierschnittstelle) ermöglicht dem Anwender, Inhalte aus dem eigenen Webauftritt oder Intranet direkt im Frontend zu bearbeiten. Mit nur wenigen Zeilen Programmcode können Implementierer Seiten, Bilder, Dateien und andere Strukturen aus dem Content Management System (CMS) laden, darin neu erstellen oder einfach ändern. Dabei wird die zukunftsträchtige Technologie JavaScript verwendet. Die Funktionsweise der Gentics Content.Node JavaScript API ist an jQuery, dem weltweit bekannten JavaScript Framework, angelehnt.

Vielfältige Möglichkeiten für Implementierer

Mit der verfügbaren Schnittstelle gewährt Gentics Zugriff auf alle Objekte bzw. Inhalte im CMS. Damit können Implementierer wesentlich mehr Lösungen für ihre Kunden realisieren, wie auch eigene Oberflächen für die Verwaltung der Inhalte, die den RedakteurInnen ihren Arbeitsalltag erleichtern. Durch den Einsatz von JavaScript als Basistechnologie wird die Schnittstelle mit der auch die Anwender arbeiten verwendet - nämlich den Browser.

Die Verwendung der Gentics Content.Node JavaScript API (Gentics JS API) eröffnet nicht nur den Implementierern komplett neue Wege, sondern sichert auch die Updatebarkeit und Stabilität der CMS Funktionalität. JavaScript gewinnt schon seit Jahren an Bedeutung in Webprojekten und immer mehr Unternehmen setzen auf diese mächtige Technologie.

"Wer mit jQuery gerne arbeitet, wird die Gentics Content.Node JavaScript API gleichermaßen mögen", so Clemens Prerovsky, Leiter der Produktentwicklung bei Gentics.

Durch den zusätzlichen Einsatz von Open-Source-Frameworks wie Node.js funktioniert die Schnittstelle (API) nicht nur im Browser sondern auch auf einem Server direkt.

Projektrealisierung in kurzer Zeit

Gentics setzt diese neue Schnittstelle bereits erfolgreich in neuen Projekten ein und kann so Anforderungen, wie z.B. das Bearbeiten von Inhalten direkt auf der Webseite, schneller und benutzerfreundlicher umsetzen. Schulungszeiten werden so auf ein Minimum reduziert, weil Anwender mit nur einem Klick Inhalte aktualisieren können ohne die vielen Funktionalitäten eines CMS im Detail zu kennen.

Automatisierte Redaktionsprozesse kinderleicht gemacht

Implementierer profitieren gleich doppelt von der Gentics Content.Node JavaScript API. Zum einen müssen Anwender nicht die komplette Funktionalität lernen, zum anderen können alle Arten von automatisierten Prozessen auch mit der API realisiert werden, wie z.B. das Archivieren von Inhalten, das Ändern von vielen Inhalten auf einmal, bzw. das automatisierte Erstellen von Veranstaltungsseiten direkt aus dem Firmenkalender.

Bildmaterial und Video finden Sie unter www.gentics.com.

Über Gentics

Gentics Software GmbH ist der führende österreichische Hersteller und Anbieter von Enterprise Content Management Systemen und Portal Lösungen. Seit dem Jahr 2000 profitieren Kunden und Partner von den Content Management und Portal Lösungen gepaart mit hoher Umsetzungkompetenz des Herstellers.

Gentics ermöglicht Menschen in Unternehmen Inhalte von Websites, Intranets und Portalen mit der eigen-entwickelten Aloha Editor Technologie um 25 % schneller und einfacher zu warten als vergleichbare Produkte.

Zu Gentics Kunden zählen österreichische und internationale Großunternehmen (Swarovski, Uniqa, Bundesrechenzentrum, Bundesministerium für Finanzen, WKO, A1 Telekom Austria, Alpine Mayreder, Orange, Telering, T-Mobile, Silhouette). Gentics ist ein mehrfach ausgezeichnetes, unabhängiges Unternehmen mit mehr als 1.000 realisierten Projekten und über 35 zertifizierten Partnern in Europa.

www.gentics.com
www.aloha-editor.org

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Klaus-M. Schremser, Geschäftsführer und Leiter Marketing
Gonzagagasse 11/25, 1010 Wien
Tel: +43 699 1630 15 24
Mail: km.schremser@gentics.com
www.gentics.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0003