Peter Fuska neuer Leiter Strategy & Development bei T-Mobile Austria

Wien (OTS) -

  • Peter Fuska (38) seit 1. Juni neuer Senior Vice President Strategy & Development
  • Berichtet direkt an Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria
  • Seit acht Jahren bei Deutsche Telekom, zuletzt bei Slovak Telekom als Senior Manager Corporate Strategy and Process Management

Peter Fuska, 38, hat mit 1. Juni 2012 die Position Senior Vice President Strategy & Development übernommen und ist für die Definierung und Implementierung der Unternehmensstrategie, Portfoliopriorisierung strategischer Projekte und Weiterentwicklung neuer Geschäftsfelder verantwortlich. Der der aus der Slowakei stammende Fuska berichtet in dieser Rolle direkt an Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria.

Langjährige Erfahrung bei Deutsche Telekom

Der 38-jährige Strategieexperte blickt auf insgesamt acht Jahre Konzernerfahrung in der Deutsche Telekom zurück, wo er für Corporate Strategy sowohl in der T-Mobile Slovensko und auch in der Slovak Telekom zuständig war. Dabei war er unter anderem für die unternehmensweite Strategieentwicklung verantwortlich, für die Priorisierung von Projekten und Umsetzung von strategischen Initiativen, sowie für das Qualitätsmanagement und Initiativen zur Verbesserung von Unternehmensprozessen. Vor seiner Tätigkeit bei Deutsche Telekom war er mehrere Jahre als Berater bei Arthur Andersen, Deloitte & Touche und Andersen Business Consulting in einer Vielzahl von Projekten unterschiedlicher Industrien, u.a. in Polen, der Slowakei und Tschechien involviert. Für Fuska ist die neue Funktion bei T-Mobile Austria eine Rückkehr, da er bereits 2007/2008 den Strategiebereich in Österreich für sechs Monaten leitete. Der Bereich Strategy wurde bis Ende des Jahres von Jörg Bartussek geleitet und bis zuletzt interimistisch direkt von Robert Chvátal geführt.

"Wir freuen uns, dass wir mit Peter Fuska einen sehr erfahrenen und strategieversierten Kollegen wieder an Bord holen konnten und wünschen ihm für seine neue Aufgabe viel Erfolg", so Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria.

"Ich freue mich auf die Projekte in neuen Geschäftsfeldern und die strategischen Herausforderungen, die wir in Zusammenarbeit mit meinem Team in diesem spannenden österreichischen Markt bewältigen werden", so Peter Fuska.

Fuska, privat begeisterter Sportler und Fotograf, reist gerne und spricht neben seiner Muttersprache Slowakisch noch Deutsch, Englisch, Polnisch, Russisch und Spanisch.

T-Mobile Austria ist mit 4,060 Millionen Kunden der zweitgrößte Mobilfunkanbieter Österreichs und gilt als der Innovationstreiber der Branche. Die beiden Marken "T-Mobile" und "tele.ring" sprechen unterschiedliche Zielgruppen an: T-Mobile lebt den Slogan "Gemeinsam mehr erleben" und bietet Innovationen rund um Smartphones, Services und Applikationen. Die Marke tele.ring ist der erfolgreiche Preisführer am österreichischen Mobilfunkmarkt. 2011 investierte T-Mobile über 100 Millionen Euro in den Netzausbau mit HSPA+ und den Aufbau der nächsten Mobilfunkgeneration LTE. T-Mobile Austria beschäftigt 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wurde 2011 von Aon Hewitt als attraktivster Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet. Das Unternehmen hat den Hauptsitz im T-Center am Rennweg nahe der Südost-Tangente und neben den 48 T-Mobile Shops auch Vertriebsniederlassungen in Salzburg, Innsbruck, Graz und Klagenfurt.

T-Mobile Austria ist eine Tochtergesellschaft der Deutsche Telekom und gehört damit zu einem der führenden Kommunikationsunternehmen weltweit. Dank der internationalen Ausrichtung des Unternehmens profitieren T-Mobile Kunden auch im Ausland von einer breiten Palette an Produkten und Services.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Barbara Holzbauer, MA
Corporate Communications
Tel.: 0676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001