Hollywood-Regisseur und T-Mobile produzieren Mitmachfilm "Move On"

Wien (OTS) -

  • Mads Mikkelsen, bekannt durch "Casino Royale" und "Die drei Musketiere", und Alexandra Maria Lara in den Hauptrollen
  • Filmfans können an der Seite von Hollywood-Regisseur Asger Leth Spielfilm mitgestalten
  • Nachwuchsschauspielerin für Hauptrolle gesucht

Eine neue Dimension des Filmemachens betritt T-Mobile gemeinsam mit Regisseur Asger Leth. Zum ersten Mal in der Filmgeschichte werden Zuschauer auf spektakuläre Weise in den künstlerischen Schaffensprozess eingebunden. Von der Vorproduktion bis hin zur Nachbearbeitung hat das Publikum Mitspracherecht bei der Auswahl der einzelnen Filmelemente. Dazu gehören Drehorte in elf Ländern, die Namen der Charaktere sowie die Filmmusik. Außerdem können die Zuschauer selbst eine Rolle im Film übernehmen.

Um sicherzustellen, dass alle Interessenten die gleiche Chance haben sich einzubringen, kreieren Asger Leth und T-Mobile eine Reihe von Aufgaben für insgesamt elf europäische Länder, in denen die Deutsche Telekom und T-Mobile vertreten sind. Filmfans können ab dem 23. Mai unter www.move-on-film.at mehr über diese Aufgaben herausfinden und die Reise mitplanen. Wer zufällig ein interessantes Haustier, einen schönen Soundtrack, eine Idee für die Titelseite von Mads Mikkelsens Zeitung oder Interesse an einer Nebenrolle als Kartenverkäufer an der Wiener Oper hat, kann sich ab sofort bewerben.

Mit der Suche nach einer Nachwuchsschauspielerin fällt heute auch der Startschuss für ein europaweites Casting. "Wir wollen gezielt jungen Nachwuchstalenten die Chance geben, bei diesem großartigen Abenteuer mit von der Partie zu sein", betont Asger Leth. An der Seite von Mads Mikkelsen und Alexandra Maria Lara wird die gesuchte Schauspielerin eine der Hauptrollen übernehmen.

Publikum als Teil des Filmteams

"Mit 'Move on' gestalten wir zukunftsweisende Möglichkeiten der Teilhabe. Filmfreunde in ganz Europa bringen über mehrere Wochen rund um die Uhr online ihre kreativen Ideen ein und werden so an der Seite von Asger Leth zu Filmemachern", sagt Thomas Kicker, Geschäftsführer Marketing bei T-Mobile Austria.

Während es bei der traditionellen Markeneinbindung in Filmen hauptsächlich um Sponsorship und Produktplatzierung geht, steht bei "Move On" die Zusammenarbeit von Asger Leth und T-Mobile im Mittelpunkt. Beide Partner definieren die Grenzen des Möglichen bei der Einbindung von Verbrauchern neu. Der preisgekrönte Drehbuchautor Matt Greenhalgh hat das Drehbuch speziell für diese Form der Partizipation konzipiert. Die Story handelt von der Mission eines Mannes - gespielt von dem weltbekannten dänischen Schauspieler Mads Mikkelsen - einen geheimnisvollen silbernen Koffer quer durch Europa zu befördern. Auf seiner Reise muss er versuchen, den Koffer mit allen Mitteln zu schützen.

"Ich bin wahnsinnig aufgeregt, wenn ich daran denke, dass ich Tausende Menschen aus ganz Europa in dieses kreative Projekt einbeziehen und mit Ihnen zusammenarbeiten kann. Ich glaube, dass wir damit etwas wirklich Einzigartiges und Inspirierendes schaffen können; für mich ist das so etwas wie das nächste Kapitel in der Geschichte des Filmemachens", so Asger Leth.

Als Experte in Sachen mobiler Kommunikation spielt T-Mobile bei der Produktion von "Move On" eine wichtige Rolle. T-Mobile sorgt dafür, dass Leth und sein Filmteam mit den Zuschauern, die als Casting Agenten, Location Scouts oder Art Directors agieren, auf der Reise durch elf Länder in Verbindung bleibt. Folgende Länder mit Marktpräsenz der Deutschen Telekom und T-Mobile nehmen teil:
Albanien, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Österreich, Mazedonien, Montenegro, die Niederlande, die Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Klaus Lackner
Pressesprecher Produkte
Tel.: 0676 8200 5148
E-Mail: klaus.lackner@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001