JetBrains bringt kostenlosen .NET-Decompiler heraus

Prag (OTS/PRNewswire) - Ein brandneuer, kostenloser
.NET-Decompiler von JetBrains für die gesamte .NET-Entwicklergemeinschaft, ausgestattet mit intelligenter Navigation und Funktionen zur Code-Einsicht.

JetBrains(R), die Erfinder intelligenter, produktivitätserhöhender Tools für Software-Entwickler, haben heute die erste Hauptversion von dotPeek herausgegeben, ihrem .NET-Decompiler und Assembly-Browser.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120425/527217 )

Die Grundidee bei dotPeek besteht darin, durch die kostenlose Bereitstellung allen Mitgliedern der .NET-Community qualitativ hochwertiges Decompiling zu ermöglichen. Dieses Angebot bietet leistungsstarke Navigations- und Suchfunktionen, fast wie in JetBrains ReSharper, einer weit bekannten Produktivitätserweiterung für Microsoft Visual Studio.

Obwohl sich dotPeek als eigenständiges Tool noch in der Einführungsphase befindet, ist die zugrunde liegende Decompile-Technik schon länger öffentlich verfügbar. Die Decompile-Funktionalität war schon letztes Jahr in der neuesten Version von JetBrains ReSharper enthalten, wie auch in JetBrains dotTrace Performance - einem leistungsstarken Profiler zum Aufspüren von Engpässen in .NET-Anwendungen.

"An gute Tools gewöhnt man sich schnell. Besonders verführerisch ist die Intelligenz, mit denen wir alle unsere Produkte ausstatten, und das gilt auch für dotPeek" sagt Leonid Shalupov, der leitende Entwickler von dotPeek. "Die Fähigkeit, in decompilierten Artefakten einfach navigieren, suchen und nachsehen zu können, ist hier genauso unentbehrlich für uns wie in einem Quellcode-Editor. Hier ist er also: ein intelligenter .NET-Decompiler, der obendrein gratis für alle ist."

Zu den Hauptfunktionen von dotPeek gehören:

  • Decompilieren von .NET 1.0-4.5 Assemblies nach C#.
  • Unterstützung für reguläre Assemblies und ausführbare Dateien, Windows 8-.winmd-Dateien, Code-Archive, NuGet und VSIX-Pakete.
  • Direkter Sprung zu bestimmten Typen, Assemblies, Symbolen und Typen-Mitgliedern.
  • Mühelose Navigation zu Symbol-Deklarationen, Implementierungen, abgeleiteten und Basis-Symbolen und weitere Navigations-Optionen.
  • Sorgfältige Suche nach der Verwendung von Symbolen mit moderner Präsentation der Suchergebnisse.
  • Schnelle Übersicht über Struktur und Hierarchie des Codes.
  • Verbindung zu Symbol- und Quell-Servern, um den Original-Quellcode zu holen, wenn er verfügbar ist.
  • Tastaturkürzel für die meisten Aktionen.

Wenn Sie mehr über dotPeek erfahren und es kostenlos herunterladen möchten, besuchen Sie bitte http://www.jetbrains.com/decompiler?pr

Über JetBrains

JetBrains ist ein technisch führendes Software-Unternehmen, das auf die Entwicklung intelligenter, produktivitätssteigernder Software spezialisiert ist. Die Firma ist für ihre innovative, preisgekrönte integrierte Entwicklungsumgebung in Java(TM) weitbekannt:
IntelliJ(TM) IDEA (weitere Einzelheiten finden Sie im Internet unter:
http://www.jetbrains.com/idea); ReSharper - ein Produktivitätstool für .NET-Entwickler (http://www.jetbrains.comresharper); TeamCity -eine kontinuierliche Umgebung für Integrations- und Build-Management
(http://www.jetbrains.com/teamcity); und YouTrack - ein intelligentes
Verfolgungssystem für Probleme und Bugs (
http://www.jetbrains.com/youtrack), unter anderem. JetBrains
unterhält seine Zentrale in Prag, Tschechische Republik, mit F&E-Labors in St. Petersburg, Russland, München, Deutschland, und Boston, Massachusetts. Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.jetbrains.com.

Hinweis für Redaktionen: JetBrains, IntelliJ, IntelliJ IDEA, ReSharper, dotPeek, TeamCity, und YouTrack sind Marken oder eingetragene Marken von JetBrains, s.r.o. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120425/527217

Rückfragen & Kontakt:

Ann Oreshnikova, Marketing Director,
Tel.: +7-921-930-6703,
Ann.Oreshnikova@jetbrains.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0008