Bei Anruf Kunde: Comtech präsentiert neue CRM-Lösung cominfo

Wien (OTS) - In Klein- und Mittelbetrieben läuft das Management
von Kundenbeziehungen in der Regel recht unstrukturiert und zeitaufwändig ab: Im Bedarfsfall werden E-Mails, und Gesprächsnotizen hervorgekramt, Ordner nach Angeboten und Rechnungen durchforstet, der Terminkalender kontrolliert. Geht es nach dem IT-Unternehmen Comtech (www.comtech.at) in Annaberg im Salzburger Tennengau, soll damit ein für alle Mal Schluss sein: Mit der neuen CRM-Lösung cominfo hat die Comtech eine innovative Software entwickelt, die einen raschen Überblick über alle Kundeninformationen bieten soll.

Kundenmanagement im festen Griff

"Kommunikation, Organisation und Information" in einem System lautet das Leistungsversprechen für die cominfo, deren Entwicklung vom Land Salzburg unterstützt wurde. Comtech-Geschäftsführer Franz Rettenbacher erläutert die Stärken der neuen Software: "cominfo bietet eine bisher unvorstellbare Übersicht über alle Informationen. Egal ob Geschäftspartner oder Geschäftsfälle, ob Telefonate, Rechnungen, offene Posten oder Projekte - mit der CRM-Lösung haben Unternehmen ihr Kundenmanagement fest im Griff."

Vertraute Umgebung in Microsoft Outlook

In der Tat zeichnet sich die cominfo durch seine bestechende Nutzungsfreundlichkeit aus: Die cominfo wurde nahtlos in Microsoft Outlook integriert - der Anwender arbeitet also in einer vertrauten Umgebung und muss sich keine neuen Software-Kenntnisse aneignen. Alle Informationen und verfügbaren Dokumente zum jeweiligen Geschäftspartner sind vollständig und übersichtlich dargestellt - von den Kontaktdetails über sämtliche Angebote, Lieferscheine und Rechnungen bis hin zur genauen Auftragserfassung. Besonders eindrucksvoll ist das automatische Erscheinen von Kundeninformationen am Bildschirm: Wenn ein Kunde anruft, öffnet sich der zugehörige Datensatz wie von Zauberhand.

Ideale Lösung für Klein- und Mittelbetriebe

Der rasche Zugriff auf alle Kundendaten durch mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets erscheint angesichts der vielen Vorteile der cominfo schon fast wie eine Selbstverständlichkeit. Genauso wie die zentrale, serverbasierende Datenbank- und Programmstruktur, die Updates und Support durch Fernwartung ermöglichen. Gerade für KMU stellt die cominfo eine ideale Lösung dar: Kostengünstig in Anschaffung und Betrieb spielt das System alle Stückerl für den perfekten Dialog mit Kunden. Und es steckt noch mehr in der CRM-Lösung: Durch seine Schnittstellen zu Warenwirtschafts- und Buchhaltungsprogrammen wird die cominfo zur Steuerzentrale für alle Geschäftsprozesse eines Unternehmens.

Dreijährige Entwicklungszeit und 2.200 zufriedene Anwender

Die cominfo wurde in dreijähriger Entwicklungszeit von den IT-Spezialisten des Unternehmens Comtech im Salzburger Tennengau entwickelt. Die Lösung wurde vom Land Salzburg in der Entwicklung unterstützt. Unter der Leitung von Geschäftsführer Franz Rettenbacher ist die Comtech seit 1984 erfolgreich am Markt. Mehr als 2.200 Anwender vertrauen auf Comtech-Produkte. Vor allem bei Elektrohändlern und Haustechnikanbietern hat sich das Unternehmen mit seinen branchenspezifischen Lösungen einen hervorragenden Namen gemacht. Neben dem Stammsitz in Annaberg hat die Comtech Standorte in Wien, in Jenbach in Tirol sowie im steirischen Weiz. Damit wird flächendeckendes Service für ganz Österreich ermöglicht. Für alle Anfragen gibt es eine Nummer: 06463 8700.0. Bleibt nur eine Frage:
Taucht Ihr Kundenakt bereits bei der Comtech automatisch auf?

Rückfragen & Kontakt:

Franz Rettenbacher
Tel.: 06463-8700-0
E-Mail: franz.rettenbacher@comtech.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | WIW0002